Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 28. Juli 2011

Fertig

Es gibt kein "schlechtes" Wetter, die Tage müssen nur anders genutzt werden. 

Weil es in letzter Zeit zu kalt und zu regnerisch für den Garten war, hatte ich Zeit und Lust, angefangene Strickarbeiten fertig zu stellen.

Den Pullunder fing ich im April während unseres Kurzurlaubes in Großarl an und war in relativ kurzer Zeit auch mit dem Stricken der einzelnen Teile fertig. Nur das Zusammennähen und Ausfertigen war noch zu tun. Und diese Woche war es dann so weit:

Kommentare:

  1. Endlich eine positive Sicht zum Thema Schlechtwetter, Gratulation, der Pullunder steht dir gut, liebe Poldi!
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  2. Da sieht man wieder auch der Regen hat seine guten Seiten. Sehr hübsch geworden passt auch gut zu dir. lg. ilse.

    AntwortenLöschen
  3. Herzlichen Glückwunsch zur Fertigstellung!
    Tja - um die Jahreszeit braucht man ja sowas;o)))
    glg Brigida

    AntwortenLöschen
  4. Dann wird Dir jetzt wenigstens nicht mehr kalt!
    Als ich noch viel strickte, war ich auch mit dem Stricken relativ schnell fertig, aber das Zusammennähen, das hat immer gedauert.
    War nicht meine Lieblingsbeschäftigung.
    LG
    Agnes

    AntwortenLöschen
  5. Trotz des regnerischen Wetters kommen Grüße aus Waren an der Müritz. Bei uns ist Land unter angesagt-sogar als Wetterwarnung. Ich lasse mir aber die Laune nicht verdrießen und schaue eben in die Homepagen, so wie bei dir, schön hast du es gemacht, Klaus
    Vielleicht schaust du ja auch bei mir rein, herzlich Willkommen.

    AntwortenLöschen
  6. ... sieht ganz klasse aus, dein Pullunder, liebe Lemmie - und die Farbe steht dir hervorragend!

    Ja - das ist echtes Handarbeitswetter. Ich hab auch schon wieder damit angefangen ;) so hat alles seine Vorteile.

    Ganz liebe Grüße :) Ocean

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Lemmie,

    der sieht echt toll aus, trübe Tage haben doch für uns Strickerinnen immer etwas Gutes.
    Perfekt wäre das nächste Modell, wenn Du die Wolle dafür selber spinnen würdest.

    Hast Du mal darüber nachgedacht, das Spinnen anzufangen??

    Liebe Grüße

    Moni

    AntwortenLöschen