Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Sonntag, 11. Januar 2015

Vergesslich bin ich auch schon ;)

Dieses Bild von einem Eichkätzchen, dass ich auf dem Haus gegenüber beobachtete, als es bei einem Loch in der Hauswand gegenüber (5. Stock) hinein und wieder heraus und danach an der Wand entlang kletterte, vergaß ich in meinem vorigen Beitrag zu posten.

Immer wieder gibt es für mich Besonderes zu sehen, wenn ich aus dem Fenster oder vom Balkon blicke.


Vor einiger Zeit entschloss ich mich, mich bei Facebook anzumelden. Ich bin dort unter meinem Namen - Poldi Lembcke - angemeldet.

Kommentare:

  1. wunderschön deine Fotos und immer wieder interessant anzuschauen
    ich bin auch auf facebook unter eveline bayerl
    Liebe Sonntagsgrüße
    Evi

    AntwortenLöschen
  2. das ist ja interessant, zuerst kommt der Specht und klopft Löcher in die Dämmschichte der Hausmauer und dann entdeckt diese das Eichkatzerl...
    lg

    AntwortenLöschen
  3. als mittel der schnellen kommunikation mit freunden im ausland ist das fb gut geeignet.
    dann werd ich mal eine freundschaftsanfrage starten...

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Lemmi,

    den Kerl hast Du ja prima erwischt, klasse.
    Danke für Deine lieben Worte in meinem Blog. Ich wünsche Dir eine schöne Woche.

    Viele liebe Grüße von Nadelmasche

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Lemmie,
    es ist schön. wenn man die Natur so vor dem Fenster hat und die lieben Tierchen beobachten kann. Wir können dies bei den Vögeln um unser Haus auch.
    Nicht nur die Jahre vergehen im Alter immer schneller, sondern es nimmt auch die Vergesslichkeit mehr und mehr zu. Damit müssen wir uns halt eben abfinden, denn das ist ganz normal. Das Interesse an facebook besteht bei mir schon lange, habe aber wegen meines Alters immer noch so meine Zweifel.
    Liebe Grüße,
    WERNER!

    AntwortenLöschen
  6. ach süß der kleine kletterer!
    schön, dass du bei facebook bist, darf ich dort um deine freundschaft bitten? also wenn farah minpin anfragt, das bin ich :-)
    ich bin gerne im facebook, meine kinder sind es und viele liebe hundefreundinnen. also bis bald! lg christine b aus gastein

    AntwortenLöschen
  7. Ich glaub, ich habe dich auf facebook auch schon entdeckt. Ich seh auch gerne aus unseren Fenstern in den Garten hinaus - stundenlang, wenn ich die Zeit dafür habe.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. Ein Super-Foto! Die schlauen Viecher nagen sich Höhlen in die Schaumstoff-Dämmung der Wände – das Zeug ist nämlich echtes Glumpert.
    Bei Gesichtsbuch bin ich nicht, die mag ich nicht. Da muss ich passen.
    LG
    G.

    AntwortenLöschen
  9. habe schon ewig kein Eichhörnchen mehr gesehen Lemmie
    und so ,sicherlich auch NIE.
    aus dem Fenster schauen Tiere beobachten...gerne mache ich es
    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  10. Herzlichen Dank für die vielen schönen Bilder -
    ich freue mich jedes Mal, wenn ich hier zu Besuch bin.
    Liebe Grüße, Edith aus Niederösterreich

    AntwortenLöschen
  11. Bei Facebook bin ich nicht, also muss ich mich auf Deine Berichte und Bilder hier beschränken. Ich hoffe, Du bleibst dem Blog trotzdem treu.
    Eichhörnchen haben wir hier auch. Aber wenn ich mal eins sehe, ist es meist schneller den Baum hinauf geklettert wie ich die Kamera in Anschlag bringen kann. Aber ich freue mich jedes Mal über den Anblick, sie sind so niedlich.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    AntwortenLöschen
  12. Warum schreibst Du, dass Du vergeßlich bist?

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Lemmie, herzliche Grüße.
    Die Eichkätzchen im Neubaugebiet klettern an der Fassade der 13-Geschosser empor bis zum Dach.
    In den Haselnußbäumen am Straßenrand haben sie ihr Nest.
    Sie sind sehr vorsichtig, denn es kam noch nie ein Tierchen in der Straße, wo wir wohnten, ums Leben, weil vom Auto an-oder überfahren.
    Dir alles Gute, tschüssi Brigitte

    AntwortenLöschen
  14. Da ist ja ein kleiner Artist unterwegs! Großartig erwischt! Werd dich mal auf Facebook suchen! :)
    LG Mary

    AntwortenLöschen