Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Sonntag, 6. März 2016

Otto-Wagner-Jugendstilkirche am Steinhof

Eine wunderschöne Kirche im Jugendstil, die nach Entwürfen von Otto Wagner erbaut wurde, steht in Wien im 14. Bezirk.

Nach Renovierungsarbeiten wurde die Kirche 2006 wieder eröffnet.

Interessierte können alles Wissenswerte hier nachlesen.

Schon oft hatte ich dieses herrliche Bauwerk von Außen gesehen und fotografiert, aber da es nur Samstag und Sonntag am Nachmittag für Besucher geöffnet ist, sah ich vor 4 Wochen das wunderschöne Innere zum ersten Mal.

Hier kommen ein paar fotografische Eindrücke.

Die Kuppel, die weit über Wien zu sehen ist.



Engel über dem Eingang



Die Engel in anderer Perspektive



Der Hauptaltar



Detail des Hauptaltars



Ein Nebenaltar



Ein Nebenaltar



Madonna mit Kind



Die Kanzel



Der herrliche Beleuchtungskörper
Die Orgel unter der Kuppel


Mittwoch, 3. Februar 2016

Der Winterurlaub ist leider schon vorüber

Es war eine schöne Woche in Filzmoos. Schnee war genug vorhanden, auch das Wetter war im Großen und Ganzen urlaubsmäßig.

So schön wurden wir in Filzmoos empfangen

Ein Blick, der mich immer wieder bezaubert


Zuhause ist der Fensterblick oft ein ganz Besonderer

Hier noch ein Bild von Wien, die Christuskirche im Evangelischen Friedhof im 10. Bezirk


Mittwoch, 21. Oktober 2015

Unser Kurzurlaub

Zuerst einmal bedanke ich mich recht herzlich zu den vielen Glückwünschen anlässlich meines 70. Geburtstages! Ich habe mich sehr darüber gefreut.

Anfang Oktober waren wir auf Kurzurlaub in Werfenweng im Salzburger Pongau. Einen Tag lang hatten wir Traumwetter, die anderen Tage waren durchwachsen bis verregnet. Hier sind einige Fotos aus diesem schönen Teil Österreichs:

Ein verregneter Tag in Werfenweng

Auf der Bischlinghöhe in Werfenweng

Blick von der Bischlinghöhe auf Werfenweng

Burg Hohenwerfen von der Autobahnaus durch die Frontscheibe fotografiert

In Gosau

Auf dem Gosaukamm

Der Gosaukamm bzw. die Zwieselalm ist ein herrliches Wandergebiet

Blick auf den Gosausee und den Dachstein

Der Dachsteingletscher - herangezoomt    
Ja, ich bin im Facebook unterwegs und zeige auch dort meine Fotos. Es ist für mich dort viel einfacher die Bilder zu zeigen, als hier. Für den Blog ist es nötig, dass ich jedes einzelne Foto verkleinere, bei "Bilder hochladen" parke und dann hier herein setze. 

Ich muss mich auch damit abfinden, dass ich mit zunehmendem Alter an Flexibilität verliere. Eine Änderung im Programm von "Bilder hochladen" zum Beispiel hatte mich vor einiger Zeit fast zum Verzweifeln gebracht und beinahe zur Aufgabe meines Blogs. Das Gewöhnen an Veränderungen fällt mir sehr schwer, aber ich bemühe mich.

Nochmals herzlichen Dank für eure Treue und die vielen Kommentare, die mich immer wieder erfreuen.

Freitag, 10. Juli 2015

Lebenszeichen

Es geht mir gut, ich verbringe die meiste Zeit im Garten. Da mein Laptop seinen Geist aufgegeben hat, kann ich nur online sein, wenn ich in Wien in der Wohnung bin.

Auch machen meine Augen Probleme, wenn ich zu lange am PC bin. Entschuldigt deshalb bitte meine seltenen Postings bzw. die sehr seltenen Besuche eurer Blogs.

Eben kämpfte ich mich durch das neu gestaltete Programm des Bilderuploads. Aber ich hoffe, dass ich es geschafft habe, die richtige Bildadresse zu finden. Wenn es funktioniert, dann könnt ihr im Anschluss einige meiner Fotos sehen.

Eine Taube in perfekter Tarnung

Ein Wiener Nachtpfauenauge hat in unserem Garten den Tag verschlafen

Die Fütterung der Jungvögel verlangt von den Alten viel ab.



Die Taglilien blühten unglaublich schön in diesem Jahr

Die Raupe der Ahorn-Rindeneule besuchte uns im Garten

So zeigte sich die untergehende Sonne nach dem großen Regen am Mittwoch

Dienstag, 21. April 2015

Ein Frühlingsspaziergang in Wien-Döbling

Es war ein wunderschöner Frühlingstag, als ich im 19. Wiener Gemeindebezirk im Bereich der Hohen Warte unterwegs war.

Diese schöne alte Villa ziert der mit Blüten übersäte Magnolienbaum


Das ehemalige Kinderheim Hohe Warte hat leider eine unrühmliche Vergangenheit


Seit vielen Jahren beabsichtigte ich, den japanischen Park in Döbling zu besuchen. Endlich war es so weit. Er ist herrlich anzusehen: Der Setagayapark in Wien.