Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Mittwoch, 3. Juli 2013

Es ist Sommer

... und es ist viel los.

Wenn ich vom Balkon der Wohnung schaue, erblicke ich oft Besonderes. Diesmal an der Ecke des gegenüber liegenden Gebäudes ein Loch in der Fassade, in dem ein Spechtpärchen wohnt.



Vergangenes Wochenende waren wir im Schneeberggebiet wandern. Auf dem Weg saß dieser Hüpfer. So ein Insekt hatte ich bisher noch nicht gesehen.


Wir waren bei Freunden zum Grillen, die in diesem schönen Teil Niederösterreichs leben. In ihrem Garten wohnen viele Weinbergschnecken. Es gibt keine Nacktschnecken dort, denn die Weinbergschnecken fressen (angeblich) deren Nachwuchs.


Es gibt dort auch keine Stechmücken, die leider den Aufenthalt in unserem Garten besonders gegen Abend unangenehm machen.

Eine Besonderheit gibt es in diesem Jahr in unserem Garten: Als wir den Schrebergarten pachteten, gab es eine große Menge an Bäumen, die wir gleich im ersten Jahr auf ein Viertel reduzierten. Einige Bäume sägten wir ab, um zu einem späteren Zeitpunkt dann auch die Wurzeln zu entfernen. Aber 4 dieser Bäume lebten weiter und sind in den letzten 5 Jahren prächtig gewachsen. Einer davon zeigte dieses Jahr zum ersten Mal Blüten. Bis heute weiß ich nicht, wie dieser Baum heißt. Hier ist ein Bild von den schönen weißen Blüten.


Einen Käfer sah ich heute, den ich nicht kannte. Ist er vielleicht eine Art Marienkäfer?


Kevin hat jetzt Schulferien und genießt immer wieder die schönen Tage mit dem Herumtollen im Pool. Mein Mann ist mit der Poolverkleidung beschäftigt, die hoffentlich noch in diesem Sommer beendet werden wird.


Ich selbst stricke wieder für den Urenkel unserer Nachbarn eine Garnitur für den kommenden Herbst und Winter. Ich strickte Katzen in den Pulli, doch dann kam mir der Teil zu schmal vor, also aufribbeln. Die Uroma erzählte mir, dass der Kleine ganz verrückt nach Traktoren ist. Zum Glück fand ich eine Vorlage, die ähnlich wie Traktoren aussieht (mit ein bisserl Fantasie). 



Die meiste Zeit verbringe ich im Garten, deshalb bin ich nur selten zuhause am PC. Aber ich werde die lieb gewordenen Blogbesuche bestimmt nachholen. Doch bitte ich um Verständnis, dass mit derzeit die Zeit dazu fehlt. Wenn ich in der Wohnung bin, gibt es natürlich viel zu tun wie z.B. Wäsche waschen, bügeln, u.ä.

Kommentare:

  1. Das Spechtpärchen ist ja entzückend! Dieses Insekt hab ich auch noch nie gesehen. Wünsch dir viel Spass und gute Erholung in deinem Garten!
    LG Mary

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Garten ist unsere Wohlfühloase.

      Löschen
  2. Guten Morgen liebe Lemmie,

    das kann ich sehr gut verstehen, dass Deine Zeit am PC sehr karg ausfällt, wenn Du zu Hause bist. Aber das ist einfach so !!

    Vielen Dank für Deine tollen Naturbilder, den Baum und den Käfer kenne ich auch nicht. Das Schwimmbecken ist wunderschön und da kann man sich toll abkühlen. Deine Garnitur wird wunderbar, den Traktor kann man sehr wohl erkennen und da wird es sehr viel Freude geben !!

    Lemmie, weiterhin viel Spaß im Garten und herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  3. schöne Bilder, ja das macht Specht oft, diese Styropor Fassaden klingen so schon hohl :-)

    lg
    klarl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In der Hausfassade gibt es mehrere Löcher, aber nicht nur Familie Specht wohnt in einem davon.

      Löschen
  4. Hallo Lemmie,

    die Fotos von dem Spechtpärchen sind ja toll. Da kann man sehen wie sich die Tiere auf das Leben in der Stadt einstellen, und ihre Gewohnheiten ändern.

    Der Baum ist ein Trompetenbaum (Catalpa), hat wunderschöne Blüten danach trägt er lange Bohnen in denen der Samen reift.

    LG Ilse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für den Namen des Baumes. Es ist schön, dass ich endlich weiß, welcher Baum sich bei uns so wohl fühlt.

      Löschen
    2. Stimmt, das ist ein Trompetenbaum. Auf unserem Grund in der Südoststeiermark steht seit vielen Jahren einer. Die Bäume werden riesengroß und produzieren Unmengen von Blättern, die erst sehr spät abfallen und lange nicht verrotten. Aber schön ist er.

      Löschen
  5. liebe Lemmie
    oh wie herrlich ja den Garten zu genießen das macht Freude
    wunderschön sind deie Fotos von den Tieren...ja was es so alles gibt :-)
    toll der Pool
    liebe Grüße SilviA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heute hatten wir wieder eine super Abkühlung im Pool. Aber zwischendurch muss ich mich in der Wohnung um die Wäsche u.a. kümmern, so wie jetzt.

      Löschen
  6. Hallo Lemmie – es gibt nichts schöneres als bei diesem herrlichen Wetter in seinem eigenen Garten zu sitzen!
    Gegen die Gelsen hilft Vitamin B. Zumindest hilft es bei uns. Das verändert den Geruch des Schweißes so, dass die Gelsen ihn nicht mögen und wieder abschwirren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Erinnerung bzgl. Vit. B. Die letzten beiden Jahre waren gelsenfrei, da habe ich dieses Mittel dagegen wieder vergessen.

      Löschen
  7. Also was es bei Dir gegenüber so alles zu sehen gibt, mal Bauarbeiter, nun Spechte ;)

    Wünsch Dir viele schöne sonnige Tage im Garten :)
    Lieben Gruß
    werner-p

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen liebe Lemmie,
    bei euch Beiden ist das Leben ganz schön bunt in der jetzigen Sommerzeit. Freut euch und genießt es. Die schönen Fotos zeugen davon. Der nächste Winter kommt bestimmt!
    Den Traktorenkorso auf dem Pulli hast du gut hinbekommen.
    Einen schönen Tag vom WW.
    Werner!

    AntwortenLöschen
  9. Poldis " Adlerauge " entgeht nichts und die Kamera ist auch immer " schußbereit " !!! Schön immer wieder Neues zu entdecken in eurer WOHLFÜHLOASE!
    und wieder ein Kompliment für dein neues Modell , denke mir die Traktoren finden sicher große Zustimmung !!!
    Für die nächsten Wochen alles Gute !
    Liebe Grüße
    ingrid

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Lemmie,

    allerlei Getier ist Dir wieder vor die Linse gekommen und Deine Fotos sind Spitze.
    Bei dem Käfer handelt es sich um einen Ameisen-Sackkäfer und der Hüpfer ist eine Feldgrille.

    LG Jürgen

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Lemmie :)

    was für eine schöne Sammlung von Sommerfreuden du uns hier zeigst. Ein wunderbarer Eintrag - alles dabei, was Freude macht. Die Spechtfamilie ist ja einmalig - ich hätte nie gedacht, dass Spechte sich solche Behausungen suchen!

    Bei dem Hüpfer tippe ich auf eine Grille .. den Käfer kenne ich leider nicht. - Halt, Jürgen schreibt ja schon die Antworten, prima :)

    Ich wünsch dir und deiner Familie weiterhin genußvolle, schöne Sommertage, und schicke dir liebe Grüße
    Ocean :)

    AntwortenLöschen
  12. Da haben sich die Spechte aber eine außergewöhnliche Wohnung geschaffen - Plattenbau sozusagen :-)
    Geht euer Pool zu überdachen? Am Ende schaut es so aus, als könnte man die Konstruktion dann abends drüber schieben. Feine Sache, da kommt kein Dreck rein.
    Der Pulli wird aber süß, doch - das sind kleine Autos bzw. Traktoren. Was Du nicht alles so Hübsches zaubern kannst.
    Liebe Grüße ins Wochenende von Kerstin.

    AntwortenLöschen
  13. Die beiden Spechtfotos sind wirklich klasse.
    Diese Styropor-Platten zur Wärmedämmung sind
    m.M.n. völliger Unsinn für ein Haus.
    Aber wenigstens die Buntspechte finden es gut!

    Herzliche Grüße,
    G.

    AntwortenLöschen
  14. Dass Spechte auch in Mauern ihre Nester bauen ist mir neu, ich dachte wirklich die leben im Wald und hämmern Löcher in Bäume.

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Lemmie,
    immer wieder neu interessant bei dir zu lesen. Am schönsten finde ich heute deine Spechtbilder. Bei uns ist die Fassade auch mit Styropor-Platten neu und zum Glück haben das noch keine Spechte entdeckt.
    Gruß von Inge

    AntwortenLöschen
  16. Das machst du genau richtig, liebe Lemmie,

    soviel Zeit wie möglich im Garten zu verbringen. Man muss die Sommerwochen nutzen, früh genug ist es wieder kühl.
    Und wenn du uns von Zeit zu Zeit mit so tollen Impressionen verwöhnst, sind auch wir glücklich.

    Die Specht-Mieter sind der Hammer!!! Unglaublich. Danke, dass du das für uns festgehalten hast. Den Hüpfer kannte ich auch noch nicht. Nein, ich meine nicht den jungen im Pool ... lach.

    Ein lieber Gruß in deinen Sommer
    von der Waldameise

    AntwortenLöschen
  17. moin lemmie,
    soviel informationen...
    jede für sich wäre einen eintrag wert.
    die zivilisationsfolger herr und frau specht sind prima erwischt!
    um dein können und geduld bei den strickarbeiten beneide ich dich. der pool zeugt auch von einer grossen geschicklichkeit, nicht 08/15!
    kreativität auf allen gebieten.
    herzliche grüsse
    kelly

    AntwortenLöschen
  18. Tolle Bilder und man merkt es ist Sommer!
    Ganz lieben Gruß, Michaela

    AntwortenLöschen
  19. Schön wie Du schreibst und wie Du die Welt beobachtest :) und mag auch die schöne Bilder.
    Ich liebe Sommer so sehr... wäre es ein wenig länger ;)
    Man merkt Du lebst das Jetzt und genieß jede Kleinigkeit und das gefällt mir.
    Hier haben wir das Gegenteil: https://www.psycheplus.de/fakten/prokrastination-morgen-morgen-nur-nicht-heute
    hahaha Liebe Grüße Lemmie.
    Sabrina.

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Lemmie
    Der rote Käfer ist ein Ameisensackkäfer,und der andere UNBEKANNTE.sicher gehört es zu den Grillen...werde mal schauen ob ich etwas finde,denn solche Sachen muss ich auch immer wissen.
    einen LG vom katerchen der über die Spechte nur den Kopf geschüttelt hat..man kann es nicht glauben

    AntwortenLöschen