Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Mittwoch, 21. Mai 2014

Ruhe kehrt ein

Momentan versuche ich, meinen Alltag etwas zu entschleunigen.

Mein großes Projekt konnte ich gestern mit einigen Hürden fertigstellen. Berichten darüber kann ich jedoch erst in ca. 2 Wochen, da es noch geheim bleiben soll.

Für heute wurde ich zu einer Dichterlesung eingeladen, worüber ich mich sehr freue.

Nachtrag: Ich lese (bzw. las - war schon am Nachmittag) aus meinen eigenen Gedichten und Geschichten.

Eine erholsame Zeit wünsche ich euch!


Kommentare:

  1. Entschleunigen, zur Ruhe kommen und Kultur genießen kann bestimmt nicht schaden. Viel Vergnügen, bei allem, was du tust!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank liebe Gerlinde!
      LG Lemmie

      Löschen
  2. Ich wünsche dir viel Spaß bei der Lesung.

    LG Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank liebe Regina!
      Es war am Nachmittag bei bester Stimmung der ZuhörerInnen.
      LG Lemmie

      Löschen
  3. Hallo Lemmie!
    Genau – in der Ruhe liegt die Kraft. Lieber eine Sache richtig gut machen, als zwei ungut.
    Trägst du bei der Dichterlesung auch Sachen von dir vor?
    LG
    G.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. NUR von mir lieber Gabriel!
      Danke für Deine netten Worte.
      LG Lemmie

      Löschen
    2. Eine Lesung nur von dir – leiwand.
      Das war sicher sehr schön!
      Lampenfieber gehabt? Vermutlich ja!

      Herzliche Grüße,
      G.

      Löschen
    3. Die Lesung gestern war vor den Freiwilligen, die in Kindergärten vorlesen, mit Schulkindern lesen und auch bei den Aufgaben helfen. Die erste Gruppe der Vorleserinnen organisierte ich vor Jahren.
      Ich war also unter Gleichgesinnten, daher hatte ich auch kein Lampenfieber. Es war eine ausgezeichnete Stimmung, ich fühlte mich besonders wohl.
      LG Lemmie

      Löschen
  4. Du machst es wirklich spannend, liebe Lemmie.
    ♥ - liche Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      ich weiß nicht, ob mein Sohn manchmal hier liest. Es soll ja eine Überraschung werden.
      LG Lemmie

      Löschen
  5. gratulation liebe lemmie,
    mit *nur* eigenen sachen eine lesung zu gestalten ist ehrenwert.
    entschleunigen ist eine neue bezeichnung für, ja schwierig - wofür?
    pflichten reduzieren und sich entspannen "können" und dürfen ohne ein schlechtes gefühl?
    alle guten wünsche für dich!
    lg kelly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Kelly!
      Entschleunigen bedeutet für mich, dass ich ohne schlechtem Gewissen auch den PC abschalte, mich in die Sonne oder in den Schatten setze, ein gutes Buch lese, einen Nachmittagsschlaf halte, auch wenn die Sonne locken würde, usw.
      Keinen Termin- bzw. Zeitdruck zulassen.
      LG Lemmie

      Löschen
  6. Liebe Lemmie,
    wie schön, dass du dein Großprojekt beenden konntest. Es ist sicher toll geworden.
    Entschleunigen ist auf jeden Fall gut, man muss auch mal wieder zur Ruhe kommen.
    Wie schön, dass die Lesung gut gelaufen ist und du kein Lampenfieber hattest. Ich hätte das auch unter Gleichgesinnten gehabt.
    Du bist ein Tausendsassa!

    Hab noch einn schönen Abend,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank liebe Ingrid!
      Ich habe schon einige Lesungen abgehalten, da war es nicht schwierig für mich.
      LG Lemmie

      Löschen
  7. Na da bin ich schon gespannt auf die Bilder und Bericht!
    Wünsch Dir schöne Tage
    Gruß
    werner-p

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wird noch ein bisserl dauern lieber Werner.

      LG Lemmie

      Löschen
  8. Daumen drücken für die Lesung brauche ich ja jetzt nicht mehr, habs ja verpennt!
    Aber ich denke es war gut. Ich würde Dir ja gerne mal zuhören.
    Und Deine Andeutung "großes Projekt" macht mich ja sehr neugierig!
    LG
    Agnes

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Agnes!
      Die Lesung war schön, das Publikum hatte aufmerksam gelauscht.
      In einer Woche gibts dann endlich den Bericht über dieses Projekt.
      LG Lemmie

      Löschen
  9. Bin auch schon neugierig auf das "Projekt", wenn Du es uns vorstellst.
    Du hast es ja schon mal angekündigt! Also es ist sicherlich eine große Überraschung (vor allem für Deinen Sohn!).
    Dass Deine Lesung Dir viel Freude gemacht hat, das freut mich auch!
    Unter Gleichgesinnten ist es fast immer nett - und dann hat man auch kein Lampenfieber.
    Ich habe leider schon lange nicht mehr gelesen. War immer was dazwischen gekommen. Irgendwann klappt es wieder!
    Deine Wanderung war auch wunderschön, wie ich den Fotos entnehmen kann!

    Liebe Grüße zu dir aus dem Saarland :-)

    Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank liebe Renate!
      Jetzt muss ich mich endlich wieder um den Garten kümmern, den ich in letzter Zeit etwas vernachlässigen musste. Das Unkraut wuchert schon über die Blumen.
      LG Lemmie

      Löschen
  10. Bin auch sehr gespannt, um welches Projekt es sich handelt, bis bald also, dann erfahren wir es ja.
    Liebe Grüsse an euch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine Woche noch.
      Liebe Grüße zurück!

      Löschen
  11. Liebe Lemmie,
    schön, wenn wieder bei dir Ruhe einkehrt. Ich hätte sie auch gern, allerdings etwas anders und mehr Zeit für mich selbst. Bei uns ist gerade viel Garten angesagt und etwas weniger wäre mir lieber. Etwas mehr Ruhe für mich hab ich nur, wenn es regnet.
    Liebe Grüße von Inge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Inge!
      Heute war ich nach längerer Zeit wieder im Garten. Das Unkraut ist schon höher als die Blumen. Letzte Woche war mit Terminen gefüllt. Da hatte ich keine Zeit für andere Dinge.
      LG Lemmie

      Löschen
  12. Liebe Lemmie, wiedermal herzliche Grüße von mir.
    Ja, so eine Entschleunigung tut gut, habe das auch erst vor Kurzem hinter mir.
    Bin ja immer viel auf den Beinen. Ich gebe dem Schlafbedürfnis meines Körpers oftmals nach und merke, dann fühle ich mich besser.
    Der Blog wird bei mir zur Zeit recht vernachlässigt, aber die wenige Zeit für Ruhe und Entspannung mag ich halt ohne PC.
    Ich wünsche Dir noch einen guten Tag, tschüssi Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Brigitte!
      Für den Blog fehlt mir immer noch die Zeit. Aber vielleicht geht sich ein kurzes Posting aus. Heute war Gartenarbeit angesagt. Da gibt es so viel zu tun, bis ich wieder einen Garten aus der Unkrauthalde gemacht habe.
      LG Lemmie

      Löschen