Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 9. August 2013

Sommer-Longpulli

Schon im Juni fertigte ich diesen Sommerpulli für eine meiner Schwiegertöchter an, aber erst bei unserem Familientreff letztens gelang mir ein Foto davon.

Ursprünglich war dieser Pulli als Neckholder gestrickt, aber die Wolle bzw. das Strickstück war so schwer, dass der Rücken hinunter gezogen wurde. Dann habe ich zwei Träger gehäkelt, damit hat der Pulli dann gepasst.

Bild geändert

Kommentare:

  1. liebe Lemmie
    das ist ein edles Stück sieht super aus
    glg SilviA

    AntwortenLöschen
  2. liebe Lemmie,
    nicht böse sein, aber das Foto ... finde es wäre schöner gewesen nur das Teil zu zeigen, mit dem unkenntlich machen durch den Balken finde ich es nicht schön, auch für die Schwieto nicht, meine ehrliche Meinung

    lg
    karl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist akzeptiert. Aber ganz verstehe ich nicht, was Du meinst.

      Löschen
    2. entweder deine Schwiegertochter hätte nichts dagegen gehabt sich zu zeigen, oder den Kopf ganz weglassen, den Balken über den Augen finde ich nicht schön, auch für deine Schwiegertochter nicht, meine pers. Meinung :-) sorry
      lg
      karl

      Löschen
    3. ich finde, ja! super! denke auch deiner Schwiegertochter wird es besser gefallen ;-)
      lg
      karl

      Löschen
  3. klasse!
    ein gelungenes werk, farbe, muster und trägerin mit der abgestimmten brille ;)!
    in diesem sommer gelegenheit genug um sich damit zu zeigen.
    mir fehlt zur zeit die geduld für kunststücke...
    lg kelly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit der Geduld ist es bei mir auch nicht so weit her. Aber manchmal gelingt mir etwas relativ schnell.

      Löschen
  4. Das ist wunderschön geworden! Glücklich, wer eine strickende Schwiemu hat...
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Besonders glücklich ist die SchwieMu, wenn es den SchwieTö auch gefällt.

      Löschen
  5. Hallo liebe Lemmie,

    das Oberteil ist sehr schön geworden, und ich denke, dass es mir mit Trägern sogar besser gefällt, als ohne. Ich mag diesen Style sehr gerne, und es steht deiner Schwiegertochter auch bestimmrichtig gut.

    Viele liebe Grüße an dich
    und ein schönes Wochenende wünsche ich dir
    Conchi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit den Träger ist der Pulli sehr gut tragbar.

      Löschen
  6. Der Pulli ist schön. Besonders die abgebildete Hand zeugt von einem arbeitsreichen Leben. Egal von wem sie ist.
    Habe ich Recht?
    Liebe Grüße,
    Werner!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist die Hand meiner SchwieTo. Sie packt immer fest zu, wenn es nötig ist.

      Löschen
  7. WOAUAUUU .....schade das ich für Deine Söhne nicht das passende Alter habe , deine Handarbeiten für die SCHWIEGERTÖCHTER sind eine WUCHT !!!
    Busserl ingrid

    AntwortenLöschen
  8. Sieht wirklich gut aus, wobei ich mich über die Kombi Longpulli und Spaghettiträger schon etwas wundere. Einen Longpulli verbinde ich eher mit etwas Wärmendem - aber schön schauts aus.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  9. Schaut ja recht luftig aus oder wie man da sagt. Sicher angenehm zu tragen.
    Schönen Sonntag und herzlichen Gruß
    werner-p

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er ist sehr luftig, wie Du schon richtig schreibst.

      Löschen
  10. Das Shirt sieht süße aus mit den Trägern. Ein luftig, leichtes Teil, dass bestimmt gerne getragen wird. Es wirkt so urgemütlich.

    LG Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und bei der Hitze auch sehr praktisch und kühlend.

      Löschen
  11. ...sieht total klasse aus, liebe Lemmie :) großes Kompliment.

    Liebe Grüße schickt dir
    Ocean

    AntwortenLöschen
  12. super Lemmie
    es fällt wunderbar.
    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  13. Der sieht richtig schick aus, so schön sommerfrisch hellblau!
    Liebe Grüße von Kerstin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Farbe ist silber, am Foto nicht so gut zu erkennen.

      Löschen
  14. sehr schön, und ein hübsches Dekolletee hat die Dame.

    AntwortenLöschen