Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 9. Dezember 2011

Kerze gerettet - Tipp

Gestern zündete ich ein Duft-Teelicht an. Der Kerzendocht brannte bis auf 1 mm über dem Wachs ab, verlöschte und konnte nicht mehr zum Brennen gebracht werden.
Wegwerfen kommt nicht in Frage. Also überlegte ich, wie die Kerze doch noch zum Abbrennen gebracht werden konnte. 
Ich nahm einen Holz-Zahnstocher und steckte ihn direkt nebem dem Docht in das Wachs, dann brach ich den Zahnstocher ab, sodass nur noch ca. 5 mm aus dem Wachs heraus ragten.
Den Zahnstocher zündete ich anschließend an, er brannte danach gemeinsam mit dem Docht bis das gesamte Wachs verbraucht war.

Symbolfoto

Kommentare:

  1. Das nenn ich Sparprogramm, da kann die Frau Fekter etwas lernen, aber bitte shortly!
    LG

    AntwortenLöschen
  2. :) ein toller Tipp..werd ich mal testen!

    Vielleicht ist ein Netz überm Aquarium echt eine Idee für Euren Ausreißer? na sowas ... womöglich macht er das mal nachts und dann bekommt Ihr es gar nicht mit ..

    Ich bin bekennender Sportmuffel :)

    Ganz liebe Wochenend-Adventsgrüße an dich,
    Ocean

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Lemmie
    Eine tolle Idee! Danke für den Tipp!
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenend und grüsse Dich herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Deine Idee ist super liebe Lemmie danke schön, hab mich auch schon oft geärgert dass noch soviel Wachs übrig blieb.lg ilse.

    AntwortenLöschen