Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 22. Dezember 2011

Rumkugeln

Ein altes Rezept von meiner Mutter. Diese Rumkugeln gehören für uns unverzichtbar zum Weihnachtsfest.


Zutaten:

250 g Hafermark (fein gemahlene Haferflocken, wie es in D heißt, weiß ich nicht)
125 g weiche Butter
150 g Zucker
4 Esslöffel Rum
4 Esslöffel Milch
4 Esslöffel Kakao

Alles gut vermischen und kalt stellen, da sonst alles an der Hand kleben bleibt. Danach kleine Kugeln formen und in Kristallzucker wälzen - fertig zum Vernaschen. 

Kommentare:

  1. Liebe Lemmie,
    bei uns sind es auch Haferflocken und zwar "zart" das wird uns auch nach Weihnachten schmecken, denn hier in der Ferienwohnung lohnt es sich nicht, Rum zu kaufen, daheim steht davon ein Fläschchen. Ich wünsch dir wunderschöne Weihnachtstage im Kreise deiner Lieben und einen guten Rutsch ins neues Jahr.
    lg margrit

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Poldi,

    Deine Rumkugeln muss ich doch mal ausprobieren. Schmecken ganz bestimmt fein. Ist für mich als Diabetikerin halt nicht so toll! Aber mein Mann wird sich freuen!

    Liebe Poldi,

    nun wünsche ich Dir und Deiner Familie von Herzen ein schönes, frohes und auch besinnliches Weihnachtsfest sowie ein gutes NEUES JAHR 2012.♥
    Möge es für uns alle ein gutes Jahr werden!♥

    Herzliche Grüße von mir und meinem Mann an Dich!

    Gert und Renate

    * Wir sind Hl. Abend bei den Kindern! ♥

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, Poldi, nach diesem Rezept habe ich dieses Jahr die Rumkugeln gemacht, in Kokos und Kakao gewälzt, wusste nicht menr, woher ich es hatte, danke!
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen