Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Mittwoch, 13. November 2013

Aus dem Wasser gerettet


Wieder einmal verirrte sich ein kleiner Käfer ins Aquarium. Zum Glück befinden sich Schwimmpflanzen im Wasser. Das kleine Marienkäferchen dürfte schon mit dem Nass Bekanntschaft gemacht haben, denn es schüttelte immer wieder seine Flügel.

Ich fischte den Kleinen aus dem Aquarium und setzte ihn auf die Blüten vom Weihnachtskaktus. Dort konnte er sich gut erholen.




Aus persönlichen Gründen wird es in nächster Zeit hier still werden. Auch Blogbesuche werde ich nur sporadisch abstatten. 

Nachtrag:
Wir sind gesund, doch ein unerwartetes trauriges Ereignis erfordert ein Innehalten für einige Zeit.

Kommentare:

  1. Wie auch immer - ich schicke Dir in Gedanken ein solches Glückskäferchen.
    Hoffentlich bist Du gesund und bald wieder da.
    Herzlichste Grüße - Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Ich dachte die Marienkäfer hätten sich schon zur Überwinterung zurückgezogen, war also wohl ein Glückstreffen, dass Du noch einem begegnet bist.
    Wie gut, dass Du ihn errettet hast.
    Ich hoffe die Blogpause hat keinen krankheitsbedingten Grund, ich wünsche Dir/Euch alles Gute.
    LG
    Agnes

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Lemmie,
    ich sende Dir viele gute Wünsche und freue mich, wenn Du wieder da bist.
    Liebe Grüße von Cornelia

    AntwortenLöschen
  4. Ganz liebe Grüße und viel Kraft - mein Bauchgefühl sagt mir, dass du sie brauchst, liebe Lemmie. Herzlichst Ulrike

    AntwortenLöschen
  5. Es ist immer gut, wenn es im Leben helfende Hände gibt.
    Nimm dir die Zeit, die notwendig ist.
    Auf Wiedersehen.

    egbert

    AntwortenLöschen
  6. liebe Lemmi
    alles Gute viel Kraft für die nächste Zeit
    liebe grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  7. Ich wünsche dir viel Kraft und bin in Gedanken bei dir, liebe Lemmie.
    Du hast eine liebe Familie, das ist gerade in schweren Zeiten eine große Hilfe.
    Alles Gute,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Lemmie! Auch ich schicke Dir viel Kraft! LG Regina aus Oberbayern

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Lemmie für dein Innehalten wünsche ich dir viel Kraft,nimm dir Zeit LG.Ilse.

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Lemmie,
    dein letzter Satz weckt bei mit Mitgefühl. Ich wünsche, dass deine Kraft durch das "Ereignis" keinen Schaden nimmt.
    Alles Liebe und Gute,
    Werner!

    AntwortenLöschen
  11. Da hat der kleine Glückskäfer aber Glück gehabt.
    Danke, dass Du uns Bescheid gibst, dass es euch gut geht. Wir würden uns nach dieser Aussage sonst wirklich Sorgen machen.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    AntwortenLöschen
  12. Wie schön dass du den Käfer retten konntest. Was immer dich/euch nun fordert, ich wünsche euch alles Gute.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Poldi,
    wünsch Dir Kraft und alles Gute für die kommende Zeit,
    lieben Gruß
    Werner

    AntwortenLöschen
  14. viel kraft und stärke, eine gute gemeinschaft und von mir liebe grüsse!

    AntwortenLöschen
  15. Die Fotos sind sehr schön, und ich kann gut verstehen, dass du dich etwas vom Bloggen zurück ziehst, denn so ging es mir auch lange Zeit, weil sich etwas sehr, sehr trauriges ereignet hat. Ich wünsche dir alles Liebe und Gute, und das es dir bald wieder besser geht!!

    Liebe Grüße an dich
    Conchi

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Lemmi,

    ich wünsche Dir viel Kraft und alles Gute.

    Viele liebe Grüße von Nadelmasche

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Poldi,
    das Glückskäferchen, das Du gerettet hast, möge Dir - trotz aller Traurigkeit - in der nächsten Zeit so zwischendurch kleine Glücksmomente bescheren.
    Was immer Du zu verkraften hast, ich wünsche dir viel Kraft!

    Alles Liebe und herzliche Grüße

    Renate ♥

    AntwortenLöschen