Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 24. Februar 2011

Sonnenstrahl

Ingrids Malereien inspirieren mich manchmal zu einem  kleinen Gedichtchen. So erging es mir beim Anblick dieses Wasserfalls.


Es war einmal ein Sonnenstrahl,
der hatte müde Glieder.
Da sah er einen Wasserfall
und ließ sich darauf nieder.

© Poldi Lembcke

Kommentare:

  1. Sehr treffend formuliert, du kannst das so schön. lg. ilse.

    AntwortenLöschen
  2. "Ei trefflich" um mit Susibella zu sprechen.
    Sehr liebe Zeilen.

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Total schön ...dein Gedicht und das Bild - passt wunderbar zusammen :-)

    Einen schönen Abend dir, und liebe Grüße,
    Ocean :-)

    AntwortenLöschen
  4. der VIERZEILER ist dir wieder einmal SUPER gelungen . Auf mich wirkt er so fröhlich , muß schmunzeln ……sehe den Sonnenstrahl wie er sich im kühlen Wasser erfrischt ! Toll , dieser spontane Einfall ……!

    Eine gute Nacht und die MUSE soll dich weiterhin fleißig küssen !

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Lemmie, sei herzlich gegrüßt und habe Dank für Deine guten Besserungswünsche für meinen Männe.
    Dein Gedichtchen hast du so fröhlich geschrieben, ich mußte lachen.
    Finde ich gut, wenn einem so was auf die Schnelle einfällt.
    Hier strahlt wieder die Sonne vom blauen Himmel und es ist arg kalt. Bei der morgendlichen Hunderunde pustete uns der eisige Wind um die Nasen.
    Ich wünsche Dir einen guten Tag und ein schönes Wochenende.
    Tschüssi sagt Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Ein schönes Bild hat Deine Freundin gemalt, und Dein Vers ist eine optimale Ergänzung dazu.
    LG
    Agnes

    AntwortenLöschen
  7. Ein wirklich schönes Gedicht, passend zu einem schönen Bild!

    AntwortenLöschen