Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Sonntag, 3. Juli 2011

Wochenende im Garten

Vergangenen Samstag luden wir Freunde in den Garten ein. Der Griller ist da zum ersten Mal in dieser Saison angeheizt worden. Wir hatten noch Glück mit dem Wetter. Während des Essens war der Himmel gnädig und ließ die Sonne herunter scheinen. Kaum waren wir fertig, kam der erste Regenguss. 

Den ganzen Nachmittag über war ein ständiger Wechsel zwischen Sonne (sehr warm) und Regen (kalt). 

Unser Besuch brachte einen Topf mit wunderschönen roten Buschrosen mit. Diese Woche werde ich sie sicher noch in ein Beet verpflanzen.


Jedes Mal wenn ich zum Garten komme, mache ich erst eine Runde, begrüße meine Pflanzen und schaue, was sich Neues getan hat.

Die Zierdistel blüht
Ballonblumen

Diese Pflanze (Bild unten) ist schon im vergangenen Jahr wild gewachsen. Vor einigen Tagen sah ich im TV eine Sendung über exotische Gartenpflanzen. Die gezeigten Bilder der Goji-Beere erinnerten mich an meine Wildpflanze. Aber sicher bin ich nicht, ob es eine Goji-Beere ist.

Leider konnte ich keine "schönere" Blüte zum Aufnehmen finden
Das sind die Beeren
Wir blieben über Nacht im Garten, aber am Abend wurde es empfindlich kalt. Heute Morgen war es sehr unfreundlich, wir sind nach dem Frühstück wieder nach Hause gefahren. Zu Mittag kam kräftiger Sturm auf und es schüttete gewaltig. Die Tageshöchsttemperatur betrug 13 Grad. Ich habe die Heizung eingeschaltet.

Kann es sein, dass ich 4 Monate verschlafen habe und dass heute der 3. November ist?

Danke @ Sabine: Ja, es ist vermutlich nicht die Goji-Beere sondern der Bittersüße Nachtschatten. Wegen der Goji-Beere war ich sehr unsicher, da die Anordnung der Früchte auf den Bildern im Net anders aussieht.

Kommentare:

  1. sehr schöne Fotos hast du gemacht, ja leider ist schon wieder herbst :-))))
    lg
    karl

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Lemmie,

    ich glaube, das was du als Goji-Beere identifiziert hast, ist eher der Bittersüße Nachtschatten und das wäre eine giftige Pflanze. Gib' mal den Begriff ein und schau' dir die Bilder zum Vergleich an.
    Und bei den Blüten, die unter der Distel gezeigt werden, müsste es sich um eine Glockenblumenart handeln. Vielleicht Ackerglockenblume?

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Neiiiiin, ich möchte nicht schon November haben, ich hoffe auf mehr Sommer! Mehr grillen und mehr Sonne! Mal sehen, wird schon noch. ;-)

    LG
    Linda

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Lemmie, herzliche Grüße.
    Schöne Blumenbilder. Dein Garten ist eine blumige Überraschung.
    Der Samstag war bei uns der kälteste Tag, seit 1908, so wurde es vom Wetterdienst gesagt.
    Bei dem "World Culture Festival" waren es nur gefühlte 5 Grad. Dazu Dauerregen und Wind. Das hielt meine Radl-Freundin und ich von 10.45 Uhr bis abends 23 Uhr, immer im Freien, tapfer aus.
    Da wäre ein Skianzug angebracht gewesen und nicht nur Jeans, Regenjacke und darunter eine Bluse, Weste und über der Regenjacke noch eine dünne Regenpelle. Die Feuchtigkeit/Nässe und der Wind ließen uns manchmal ganz schön frösteln.
    Über das Festival habe ich berichtet.
    Tschüssi, es wird schon noch Sommer.
    Alles Gute, Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Lemmi,
    vielen Dank für die wunderschönen Blumenfotos. Bei den kleinen Lilablütchen tippe ich auf Campanula ( Glockenblume ) wie es Wollbiene auch schon erkannt hat.

    Schade, dass euer Grillabend doch noch mit einem Regenguss endete. Ja, es ist im wahrsten Sinne des Wortes " herbstlich "

    Dir wünsche ich noch einen schönen Tag.
    Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Fotos, liebe Lemmie.

    Ja, ich glaube auch, es ist bereits Herbst. wir haben gestern überlegt, den Kamin anzumachen....*seufz*.

    Liebe Grüße und einen schönen Wochenstart
    Katinka

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Fotos. Ich hätte auch gerne einen Garten. Hier scheint gerade die Sonne. Keine Angst, es wird schon noch wieder Sommer.
    Viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. Huhu liebe Lemmie,

    was für schöne Garten-Impressionen ..die Glockenblumen gefallen mir ganz besonders! und die Röschen.

    Ja, das Wetter war arg wechselhaft am Wochenende. Aber heute ist es schon wieder hochsommerlich mit 28° - hier zumindestens.

    Ganz liebe Grüsse schickt dir Ocean :)

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Lemmie,

    schöne Fotos aus Deinem Garten. Die Distelblüte finde ich besonders hübsch. Bei uns waren es gestern auch nur 11° und jede Menge Regen. Ich hoffe noch auf ein paar Wochen Sommer.

    LG Ilse

    AntwortenLöschen
  10. Danke für deine schönen Gartenfotos,das Begrüßungsritual ist bei mir auch so zuerst ein Gartenrundgang dann erst alles andere. Viel Freude noch und einen schönen Tag wünscht dir Ilse.

    AntwortenLöschen
  11. Morgen solls ja schon wieder 32 Grad haben.
    Also linker Hand 16 und rechter Hand auch noch mal 16.

    Ähäm.

    LG!

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen, liebe Lemmie :)

    was du geschrieben hast, das klingt ja gut ;) dann wünsch ich dir jetzt schon viel Spass und eine tolle Zeit :)

    Liebe sonnige Grüsse zu dir, Ocean

    AntwortenLöschen
  13. Das Wetter spielt wirklich zeitweise verrückt.
    Dass man im Sommer heizen muss ist doch nicht mehr zu verstehen.
    Einen schönen Garten hast Du, ich finde solche Blumen rund um die Hausecken sehr schön.
    LG
    Agnes

    AntwortenLöschen