Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Mittwoch, 27. Juli 2011

Eine Ahnung vom Sommer

... war heute zu spüren. Nach den letzten Regentagen fuhren wir zum Garten, um endlich ein wenig Sonne in der Natur zu genießen.

Vor einiger Zeit - ich glaube es war Mitte Juni - pflanzte ich eine ausgewachsene Kartoffel in die Erde. Sie dürfte sich dort sehr wohl fühlen. Wann dann die Kartoffeln zu ernten sein werden, weiß ich nicht. Ich glaube aber, die Pflanzen müssen erst einmal blühen. Ich bin gespannt, ob und wann wir diese Kartoffeln genießen werden können. Ich vermute, es wird vielleicht September/Oktober werden.


Wegen der "ungewöhnliche Hitze" ohne Regen begab sich eine Fliege auf Wassersuche und wurde bei unserem Aquarium fündig. Ich überraschte sie, als ich nach Hause kam.


Kommentare:

  1. Liebe Lemmi
    Da hattest du eine gute Idee als meine Enkerl klein waren hab ich am Balkon in einem großen Tontopf mit ihnen Erdäpfel so drei oder vier Stück vergraben in viel Erde da hatten sie eine Freude durften gießen und immer nachschauen ob schon was wächst. ja zuerst kamen die Blätter dann schöne gelbe Blüten und dann endlich Ende August oder Anfang September durften sie nach den Erdäpfel graben hei da war die Freude groß.lg und einen schönen Abend ilse.

    AntwortenLöschen
  2. Ich erinnere mich an unseren Garten früher daheim, wir ernteten die Kartoffeln immer erst, wenn das Laub abgestorben war.
    Ich meine das war nicht vor September.
    Denn im Oktober bekamen wir immer die sogenannten "Kartoffelferien" damit die Kinder bei der Ernte helfen konnten.
    Aber es gibt auch Frühkartoffeln, die kann man eher ernten.
    LG
    Agnes

    AntwortenLöschen