Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Dienstag, 14. Juni 2011

Wild gewachsen

Auch diese Pflanze ist "wild" gewachsen. Ich glaube, dass es Kamille ist. Sie wächst sehr schön und passt gut zu den anderen Pflanzen.

Kommentare:

  1. Hallo Lemmi,

    eine Kamille ist es wohl nicht, leider kann ich es im Bild nicht genau erkennen.
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche.

    Viele liebe Grüße von Nadelmasche

    AntwortenLöschen
  2. Servus Lemmie,
    die Blumenfotos finde ich sehr schön zu betrachten. Bringen Ruhe in einen hektischen Tag. Apropos: Taglilien zählen für mich zu den schönsten Stauden. Ich hatte mal angefangen sie zu sammeln, einige Arten sind wirklich spektakulär. Nur mit dem Duft ist es nicht weit her ...
    Lieben Gruß
    von der Sparköchin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Lemmie, sei herzlich gegrüßt.
    Was hast Du für tolle Blumen, die sich bei Dir einstellen.
    Könnte Kamille sein, aber so hochgewachsen? Mutiert?
    Ich wünsche Dir noch einen guten Tag, tschüssi Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Lemmie,
    ich bemerke, dass du genauso eine Gartenliebhaberin bist, wie ich. Leider habe ich nach dem Tod meines Mannes den Garten (700 qm) aufgeben müssen. Ich habe es mit einem weinenden Auge getan. Aber wenn ich aus dem Fenster schaue, habe ich das weite Feld und in der Ferne die Kronberger Burg vor mir, das entschädigt mich etwas.
    Liebe Grüße von
    Gerti

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Lemmie,

    danke erstmal zu deinem neuen Eintrag und die Warnung.

    Zu diesem hier: Ja, es ist verrückt, was dieses Jahr alles wächst. Neue Pflanzen zeigen sich plötzlich und andere, die man schon für tot erklärte, blühen plötzlich wieder auf. Ich erfreu mich dran.

    Liebe Grüße nach Wien,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Ich würde die Pflanze auch stehen lassen.
    Wenn es Kamille ist, dann wird sie bald den unverwechselbaren Geruch haben, --- ja und dann kannst Du Tee kochen!!!
    LG
    Agnes

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Poldi,

    die Pflanzen spüren wohl, dass Du einen "grünen Daumen" hast und siedeln sich gerne bei Dir an.
    Das kann durchaus Kamille sein - aber das müsstest Du ja auch riechen! So hohe Kamillestauden habe ich zwar noch nie gesehen, aber wer weiß, vielleich ist der Boden bei Dir besondes fruchtbar.
    Meine Oma hatte auch viel Kamille im Garten und die waren auch ziemlich hoch teilweise, aber so hoch? Ich weiß es nicht mehr!

    Liebe Grüße

    Renate

    AntwortenLöschen