Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 23. März 2012

Gefiederte Besucher und Sommerzeit

Unsere Gartenanlage ist ein Vogelparadies. Es ist nur schade, dass sie so flink durch den Garten fliegen. Ich hätte gerne mehr Fotos von diesen entzückenden Gestalten.




Die letzten Tag waren wunderschön, ein Frühlingswetter wie schon lange nicht mehr. Wir sind jeden Tag erst knapp vor Sonnenuntergang nach Hause gefahren. Heute zum Beispiel so gegen 17.30 Uhr. Das wird sich aber ab Sonntag ändern, da werden wir den Sonnenuntergang erst ab 18.30 Uhr erleben. Am Wochenende wird auf Sommerzeit umgestellt. Also am Sonntag um 2 Uhr früh wird es wie von Zauberhand auf einmal 3 Uhr früh sein! 

Kommentare:

  1. Na ja Lemmie :) Da warst Du aber mit der Cam auch flink, sonst hättest die nicht erwischt ;)
    Herzlichen Gruß
    Werner

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie Du sicher auch weißt, darf man jedoch keine schnellen Bewegungen machen, sonst sind die kleinen Freunde auf und davon.

      Löschen
  2. Åh så dejlige fuglebilleder. Godt fanget.
    Rigtig flot solnedgang. Tak for kigget.

    AntwortenLöschen
  3. mir geht es nicht anders, ich brauch nur zum fenster rausschauen und weg sind sie :-)
    lg
    karl

    AntwortenLöschen
  4. Aber dir sind doch eh ein paar schöne Aufnahmen gelungen.
    Gelingt mir kaum. Ich glaub man bräuchte eine Digicam mit Mehrfachauslösung damit man die flinken Freunde gut erwischt.

    Herzliche Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Vogerl-Bilder sind dir gelungen!
    Was die Sommerzeit betrifft: den Wecker haben wir gestellt, damit wir nicht vergessen :-)
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch schon einige Uhren umgestellt.

      Löschen
  6. So flink kann man fast nicht sein, um die Vögelchen zu erwischen, ich wundere mich immer wieder dass das Leuten gelingt.
    Ein schönes sonnenreiches Frühlingswochenende wünsche ich Dir.
    LG
    Agnes

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist Glücksache. Nur wenn die Digi schon in der Hand liegt und der Vogel das nicht bemerkt ;)

      Löschen
  7. Danke für die schönen Bilder.
    Ich wünsche die einen schönen Sonntag.
    Ach ja, Uhren stelle ich keine um *lol* das machen sie automatisch....
    Gruß Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du Glückliche, ich habe einige Uhren, die ich immer noch von Hand umstellen muss.

      Löschen
  8. Wünsche einen schönen Frühlingsmorgen vom Westerwald.
    Liebe Lemmie, hast mal wieder einen schnellen Finger am Drücker. Die Aufnahmen sind wunderschön und erinnern an unser "Paradies", in dem wir doch Leben dürfen.
    Alle Uhren sind umgestellt!
    Liebe Grüße,
    wernhoff!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unseren Garten empfinde ich als Paradies. Es ist meine Oase zum Kraft schöpfen, trotz der Gartenarbeit.

      Löschen
  9. Hallo Lemmie,

    bei uns war auch ein Gast im Garten, der aber zum fotografieren besser still gehalten hat als die Vögelchen.

    Danke für den Hinweis zur Sommerzeit.

    LG Ilse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich ja neugierig, wer der Gast war.

      Löschen
  10. Ein Satz, ein Buchfink, eine Amsel - das ist doch eine schöne Ausbeute. Flink sind sie schon, die kleinen Kerlchen.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal habe ich Glück beim Fotografieren.

      Löschen
  11. Sollte natürlich heißen: ein Spatz!!!
    LG - Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist mir klar gewesen, als ich das erste Foto nochmals betrachtete ;)

      Löschen
  12. Liebe Lemmie,

    ja, es ist herrlich momentan. Das Gezwitscher und aufgeregte Geflatter hin und her tut der Seele gut. Ich beobachte das auch so gern. Deine Fotos sind sehr schön, vorallem auch der Sonnenuntergang mit den Bäumen voller Stare.

    Eine ebenso schöne Frühlingswoche wünscht dir
    die Waldameise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Demnächst will ich eine CD mit den Vogelstimmen kaufen, damit ich sie zuordnen kann.

      Löschen
  13. Leider sind die Gefiederten auch bei uns im Garten immer sehr hektisch unterwegs, so dass es immer nur bei einem Versuch bleibt, sie zu fotografieren.
    Mit der sog. Sommer- bzw. Winterzeit kann ich mich einfach nicht anfreunden, wobei der Aspekt der Energie-Ersparnis mehr als zweifelhaft ist.

    Liebe Grüße
    Jürgen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schon bei der Einführung meinte ich, dass doch die Geschäfte und Büros die Arbeitszeit bzw. die Öffnungszeit ändern könnten. Da braucht ja nicht extra die Uhrzeit umgestellt werden.

      Löschen
  14. So viel Glück habe ich selten,sobald ich mit der Kamera auftauche,schwups sind sie weg.Schön diese Bilder.LG.Riki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sitze da ganz unauffällig in einer Gartenecke mit der Cam in der Hand. Nur wenn ein Vogel weit oben auf einem Baum sitzt, dann kann ich einige Fotos schießen, das stört den kleinen Sänger nicht.

      Löschen
  15. Hallo Lemmi,
    bei Dir gibt es aber auch wieder tolle Fotos zu sehen.
    Danke fürs Zeigen.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag.

    Viele liebe Grüße von Nadelmasche

    AntwortenLöschen
  16. Ich habe das gleiche Problem, Lemmie, dass die Tiere, es sind nicht nur Voegel, die nicht darauf warten wollen, bis ich endlich mit meiner Kamera so weit bin.
    Heute habe ich Gras gemaeht, denn seit gestern haben wir wieder Sonnenschein, aber ab morgen oder Dienstag kann es wieder regnen und da geht es nicht mehr. Uebrigens heute am Sonntag wolkenloser Himmel und 80 Grad F, das sind 27 Grad C. Der Flieder faengt an zu bluehen - der Frehling ist unbedingt da.
    Auf die Sommerzeit haben uns schon vor 2 Wochen umgestellt. Bedeutet nicht viel fuer Leute im Ruhestand, da steht man auf, wenn man mit dem Schlafen fertig ist.
    LG Karl-Heinz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So warm ist es hier noch nicht. Aber es ist schon sehr gemütlich, im Garten zu sitzen.
      Mit Deinem letzten Satz hast Du mir eine Frage vorweg beantwortet. Meine Schwiegertochter wollte wissen, ob es in Amerika auch diese Zeitumstellung gibt.

      Löschen
  17. Die gefiederten Gesellen hast Du aber toll erwischt, liebe Lemmie - sie sind ja wirklich schwer zu fotografieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es sind immer besondere Aufnahmen, über die ich mich sehr freue.

      Löschen