Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Montag, 5. März 2012

Kinder sind so


Eines Tages, meine Mama war ausgegangen, passte mein Papa auf mich auf.

Ich war etwa 2 1/2 Jahre alt. Irgendjemand schenkte mir ein kleines Teeset. Es wurde eines meiner Lieblingsspielzeuge.

Papa saß im Wohnzimmer und war vertieft in die Abendnachrichten, als ich ihm eine kleine Tasse „Tee", die einfach nur mit Wasser gefüllt war, brachte.

Nach einigen Tassen und eine Menge Lob für diesen leckeren Tee kam meine Mama nach Hause. Mein Papa bat sie im Wohnzimmer zu bleiben, um sich anzusehen, wie ich ihm eine Tasse Tee bringe, weil es einfach zu niedlich war.

Meine Mama wartete, und da kam ich den Flur entlang mit einer Tasse Tee für Papa in der Hand, und sie schaute ihm zu, wie er sie austrank.

Dann sagte sie: „Kam es dir je in den Sinn, dass der einzige Ort, an dem unsere Tochter Wasser erreichen kann, die Toilette ist?“


Kommentare:

  1. Ohjeeeeee....*breitgrins*
    Lecker!

    Liebe Grüße und einen schönen Wochenstart
    Katinka

    AntwortenLöschen
  2. Göttlich! Ich könnte mich wegwerfen und hab es mir bildlich vorgestellt!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hatte ich mir auch schon vorgestellt.

      Löschen
  3. Tja der stolze Vater. Irren ist männlich.
    Viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Selber schuld, wenn er nicht weiter denkt ;)

      Löschen
  4. Oje, armer Papa.

    Liebe Lemmie, ich wünsch dir eine schöne Woche.
    Kalenderblatt 2 ist auch wieder sehr schön. Freu mich schon auf März. Eine wirklich nette Idee.

    Liebe Grüße von der Waldameise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch Dir eine schöne Woche.
      Vielleicht stelle ich ab jetzt die Kalenderblätter gleich zu Beginn jeden Monats hier hinein.

      Löschen
  5. UUhuhuuu, der ist guuuut. Ich liebe Deine Witzchen und das Februarblatt gefällt mir auch.
    Herzlichste Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  6. Aaaaahhh - jetzt müsstest Du mich sehen, wie ich am Grinsen bin. Ist das fetzig! Ich glaub, da kann ich noch ganz lange drüber lachen, der ist echt außerordentlich gut!
    Liebe Grüße von Kerstin (ist das nun ein Witz oder hast Du das echt gemacht mit dem "Tee"?)

    AntwortenLöschen
  7. *LACH!* Was einen guten Vater nicht umbringt, macht ihn nur stärker! :-)

    Es soll ja Kleinkinder gegeben haben (ich nenne da jetzt keine Namen), die die Angewohnheit hatten, das Regenwasser aus Pfützen zu trinken. Aus guter Quelle weiss ich, dass sie heute noch pumperlgsund sind. ;-)

    Liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe als Kind auch selbst gebackenen Kuchen aus der Sandkiste gegessen.

      Löschen
  8. Da sieht man mal wieder, was man nicht weiss macht einen nicht heiss. *lach*

    LG
    Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man muss ja nicht alles wissen ... lach

      Löschen
  9. Ist das wirklich wahr?
    Ich hoffe, dass es ein Witz ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vor langer Zeit hatte ich diese Geschichte über Mail erhalten. Ich kann mir aber vorstellen, dass es tatsächlich passiert sein kann.

      Löschen