Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 2. Februar 2012

Popcorn

Gestern machte ich wieder einmal Popcorn. Dabei erinnerte ich mich an meine Kindheit.

Ich war ein Teenager, als wir zum ersten Mal diese Knabberei selbst zubereiteten. Meine Mutter war neuen Dingen immer sehr aufgeschlossen, also kaufte sie Popcorn ein und los ging es. 

Eine Pfanne mit etwas Fett wurde auf den Herd gestellt, der Boden der Pfanne mit Popcorn bedeckt, und dann warteten wir auf das Ergebnis.

Ganz plötzlich ging es los: Es ploppte wie bei einem Maschinengewehr ... und überall in der Küche hatte sich die duftenden Köstlichkeite verteilt.

Wir hatten noch Tage später über diese Ungeschicklichkeit gelacht! Und NIE WIEDER Popcorn in der Pfanne OHNE DECKEL zubereitet!


Heutzutage ist die die Zubereitung durch die Microwellenpackungen sehr einfach.

Kommentare:

  1. Habe es für meine Kindr auch gern gemacht. Einmal kam ich gerade von der Arbeit heim und dachte was riecht denn da so na hatte mein Sohn mit seinem Freund gerade Popcorn gemacht und ebenfalls ohne Deckel,ich gleich einen Deckel darauf gegeben, die kinder fandens ja lustig wie alle Popcorn in der Küche herumsprangen. hm ich weniger. lg ilse.

    AntwortenLöschen
  2. Das haben wir schon lange nicht gemacht, ich frage mich: ist das jetzt Genmais aus USA?
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Ohhh lecker Popcorn.

    Und jetzt hab ich Hunger. ;-)

    LG
    Linda

    AntwortenLöschen
  4. Oh jaah, Popcorn gibts bei uns öfter. Ein gemütlicher Fernsehabend mit Popcorn ist der Hit und aufhören kann man erst bis das letzte Poppi gegessen ist.
    Herzliche Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  5. Jaaaaa, das kenne ich auch *lach*

    Danke für deine positive Reaktion auf meinen Eintrag - mal schauen, ob es sich realisieren lässt.

    Liebe Grüße von Ulrike

    AntwortenLöschen
  6. *grins* jetzt musste ich wirklich lachen bei der Vorstellung!
    Ich glaube, das hätte mir auch passieren können :-)

    Ein wunderschönes Wochenende wünsche ich Dir
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Da hattest Du es aber gut, meine Mutter war dagegen, solche neuen Dinge auszuprobieren.
    Ich habe erst Pop Corn gemacht, als ich verheiratet war, und war auch über die Schießerei auf dem Herd ganz überrascht.
    LG
    Agnes

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Lemmie,
    daran kann ich mich auch noch sehr gut erinnern und meine Mutti hat es sogar noch vor wenigen Jahren so gemacht! Wir hatten dann einen Popcorn-Maker, das empfanden unsere Kinder immer wie ein Popcorn-Feuerwerk :-) Dort geschieht mit Hilfe von Strom das Aufploppen - nach einer Weile erscheinen die ersten Popcorns über dem Rand des Gerätes, man muß sie in einer Schüssel auffangen. Das Ganze wirkt, wie gesagt, wie ein "Feuerwerk" :-)
    Microwelle benutze ich leider nicht aus gesundheitlichen Gründen.

    Liebe Grüße nochmal
    Sara

    AntwortenLöschen