Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Montag, 2. April 2012

Neubepflanzungen

Vergangene Woche pflanzte ich einen Magnolienstrauch. Diese Pflanze ich für mich eine der schönsten Frühlingsboten. Jetzt also auch in unserem Garten.


Besonders diese kräftigeren Farben der Blüten begeistern mich.


Heute besuchten wir eine Gärtnerei, weil ich an der Garteneingansseite endlich Sträucher setzen wollte. Beim rosafarbenen Ginster bin ich dann schwach geworden. Ich mochte den Ginster immer schon gerne, wenn ihn mein Blumenhändler zu einem Strauß Blumen dazu steckte.


Schnittlauch, Petersilie, Liebstöckl,  Oregano, Thymian und Dille sind auch angepflanzt. Gesundem Kochen steht also nichts mehr im Wege.

Träubchenhyazinthen wachsen auch wieder

Kommentare:

  1. Schaut sehr gut aus, dein/euer Garten.
    Ich wollte ja an und pfirsich dieses Jahr auch mit Garten starten, aber ich komm zu nix wegen div. anderer Aktivitäten. No jo, wird scho wern.

    Herzliche Grüße und fröhliche (F)Eiertage!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht kommt es auch bei Dir dazu.
      Frohes Eiersuchen wünsche ich Dir!

      Löschen
  2. Ich liebe Magnolien. Meine blüht zum ersten Mal. Ich habe weiße Blüten. Deine Farbe gefällt mir auch sehr gut.

    LG Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Magnolienblüten sind für mich die ersten Frühlingsboten.

      Löschen
  3. Noch lange, lange sei dir das Glück gegönnt,dich an dieser schönen "Hobbygärtnerei" zu erfreuen. Ich freue mich immer über deine schönen Fotos.
    Ein frohes Osterfest wünscht dir und deiner Familie,
    wernhoff!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hoffe ich auch lieber Werner, dass ich noch lange gärtnern werde können.

      Löschen
  4. Liebe Poldi,

    ich hoffe, dass ich endlich wieder mal einen Kommentar zu deinen schönen Texten und Fotos geben kann. Ich schaue immer herein, nur klappt es mit dem Schreiben nicht jedesmal. Ich wünsche dir viel Freude im Garten und ein schönes Osterfest, liebe Poldi.
    Liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gerti!
      Es ist unmöglich, die Lieben bei myblog zu besuchen. Die Seiten gehen überhaupt nicht mehr auf. Es tut mir sehr Leid, ich habe immer gerne bei Dir gelesen.

      Löschen
  5. Wundervoll! Ich mag auch kräftige Farben bei Magnolien sehr gern!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Die Blüten verblassen ja, wenn sie verblühen. Da sollen die frischen wenigstens kräftig wirken.

      Löschen
  6. Ich liebe die Magnolienbäume auch SEHR.
    Vor dem Haus meiner Tochter steht ein schneeweißer Baum. Als wir jetzt bei ihr waren, verlor er schon die Blüten!
    Habe auch viele rosarote Exemplare gesehen. Sie sind einfach eine Pracht! Diese herrichen Blüten haben es mir auch angetan!
    Aber, eigentlich ist ja alles, was jetzt blüht, wunderschön!
    Schöne Fotos hast Du in Eurem Garten gemacht.
    Und mit diesen vielen Gewürzpflanzen wird Dein Essen künftig noch besser schmecken!

    Liebe Grüße an DICH und frohe Festtage!

    Herzlich

    Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kenne sogar noch dünklere (violette) Magnolien. Aber ich bin glücklich mit meinem Bäumchen. Das musste sein.
      Gestern kochte ich schon mit Kräutern aus eigenem Anbau :)

      Löschen