Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 10. Mai 2012

Clematis

Unsere Clematis ist erblüht. Unzählige Knospen sind auch noch am Aufblühen und warten darauf, endlich ihre Schönheit zeigen zu können.


Ein Blatt war traurig, dass es keine Blüte geworden war. Es hat sich dann wie eine Blüte geschminkt.


Kommentare:

  1. Schön liebe Lemmie bei uns sind noch keine erblüht nur un zählige Knospen.Aber ich werds erwarten. lach.LG ilse.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es wird dann sicher sehr rasch gehen, bis sie aufblühen.

      Löschen
  2. Hallo Lemmie,

    eins hübsche Clematis, meine ist noch nicht ganz soweit.

    LG Ilse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein paar Sonnentage, dann ist es sicher auch bei Dir soweit.
      Schade, dass ich überhaupt nicht mehr zu myblog hinein komme!

      Löschen
  3. Seit ich mit 6 Jahren in Spanien war ist das meine Lieblingspflanze - und sobald ich umgezogen bin, werde ich mir auch eine zulegen. ;)

    Mit einem lieben Gruß,
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Pflanze habe ich seit vergangenem Jahr und bin total begeistert, wie sehr sie sich entwickelt hat.

      Löschen
  4. Um die Clematis beneide ich Dich, liebe Lemmie!
    Eine herrliche Farbe und so große Blüten! Wir haben hier zuwar auch eine, die Clematis alpina. Auch ihre Blüten sind schön, ganz blau, so wie Dein Blog :-) aber leider ein wenig weit entfernt, ganz oben auf der Pergola ...
    Unser Flieder macht es leider auch nicht mehr lange. Je nach Standort zeigen die Blüten erste braune Ränder.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonnentag!
    Bei uns ist es leider etwas grau und schwül.
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht kannst Du noch eine Clematis pflanzen, u.zw. an einem Platz, der besser einzusehen ist.
      Hier streiten Sonne und Wolken um die Vorherrschaft.

      Löschen
  5. Liebe Lemmie, herzliche Grüße.
    Ich freue mich für Dich, daß Du so viel Blüh-Freude an Deinem Garten hast.
    Jetzt gehts los, mit allem Blühen und nun kommen die kalten Tage und ich will hoffen, daß die Eisheiligen keinen größeren Schaden anrichten.
    Meine Balkonkästen bepflanze ich erst danach.
    Auch die Friedhofsblümchen müssen noch, um auf SchwieVas Grab zu kommen, paar Tage warten.
    Alles Gute und tschüssi sagt Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So kalt wird es nicht mehr werden. Sogar mein Osterkaktus hat die sehr kalten Tage im April gut überstanden und blüht wie verrückt.

      Löschen
  6. Wir hatten auch mal eine, aber die hat schon den ersten Winter nicht überlebt.
    Das Blatt ist witzig - die Natur kann sich halt hervorragend anpassen.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Klematis hatte ich im vergangenen Sommer gekauft. Ich dachte nicht, dass sie diesen extremen Winter überstehen würde. Aber manchmal kommt es anders ... zum Glück.

      Löschen
  7. Wunderschön die Clematis, und ich glaube sie werden jedes Jahr kräftiger und größer, so wirst Du hoffentlich noch viel Freude an ihr haben.
    LG
    Agnes

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie ist erst ein Jahr alt. Im vergangenen Jahr hatte sie 2 Blüten.

      Löschen
  8. Diese Blüten sind wunderschön!
    Wirkliche kleine Kunstwerke.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und jeden Tag werden es mehr Blüten.

      Löschen
  9. So wie ich das sehe, liebe Lemmie, ist das auch eine Crystal Fountain - oder? Sieht auf dem Foto zumindest ganz ähnlich aus wie meine im Gartenblog. Das ist ein tolle Clematis und kommt bei mir seit Jahren auch immer wieder, manchmal sogar mehrmals im Jahr.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Welchen Namen sie genau hat, weiß ich nicht, ich werde aber später Deinen Gartenblog wieder besuchen.

      Löschen