Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 4. Mai 2012

Nah betrachtet

Mit der Digi im Haus und im Garten unterwegs.







Kommentare:

  1. Hallo Lemmie,
    ist es nicht wunderbar? So viele schöne Motive hat uns der Frühling gebracht. Das sind tolle Fotos!
    Liebe Grüße Cornelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast Du Recht liebe Cornelia. Am Bezauberndsten sind die kleinen und unscheinbaren Pflänzchen, die oft als Unkraut bezeichnet werden.

      Löschen
  2. Liebe Lemmie :)

    das sind wunderschön blumige Frühlingsmomente ..und ich mag auch die jungen Tannenspitzen sehr ..wollte neulich welche knipsen, aber da wehte der Wind so arg, dass es unmöglich war.

    Ist das ein Osterkaktus? Ich kann Oster- und Weihnachtskakteen kaum voneinander unterscheiden. Wir haben einen Weihnachtskaktus, der gern auch zu Ostern blüht :)

    Ich wünsch dir ein wunderschönes Wochenende,
    liebe Grüsse bis zum Wiederlesen :)
    Ocean

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Soweit ich weiß unterscheidet man nur nach der Zeit der Blüte, also entweder blüht er im Winter oder im Frühling. Manchmal sogar zu beiden Zeiten.

      Löschen
  3. Liebe Lemmie, herzliche und sonnige Maigrüße.
    Man siehts, daß die Maisonne die Blüten aufspringen läßt.
    Nun soll es ja leider wieder etwas kälter werden.
    Heute Abend, zu 19 Uhr, gehe ich mit Waltraud zum Frühlingsliedersingen, in die Interkulturelle Begegnungsstätte im Wohngebiet.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, tschüssi, alles Gute, Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fröhliches Singen wünsche ich Dir und Waltraud!

      Löschen
  4. Liebe Lemmie,herrliche Fotos sind das wieder ich danke dir dafür wünsche ein schönes Wochenende.lg ilse.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Ilse, auch Dir ein schönes WE

      Löschen
  5. Liebe Poldi,

    hast eine tolle Kamera, die einfach wunderschöne Nahaufnahmen macht! Aber Du hattest die Motive auch im richtigen Blickwinkel, so sind sie alle toll geworden!
    Es blüht ja in allen Ecken und Enden.
    Auch ich habe einen Weihnachts-Oster-Kaktus. Er blüht im Winter und im Frühjahr. Wahrscheinlich kann er sich nicht entscheiden, was er nun ist!

    Liebe Poldi, ich wünsche Dir in der frühlingshaften Umgebung Eures Gartens ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße

    Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diesmal wird das Wochenende vermutlich feucht werden. Aber die Natur braucht ja auch Regen.

      Löschen
  6. Ich wünsche dir von Herzen,
    ein wunderschönes erholsames Wochenende!
    Herrliche Aufnahmen!
    ♥ Julie ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, auch Dir ein schönes Wochenende

      Löschen
  7. Liebe Lemmie
    Deine Frühlingsbilder sind wunderschön!
    Ich wünsche Dir ein sonniges Wochenende und grüsse Dich herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ein schönes Wochenende auch für Dich

      Löschen
  8. super festgehalten ;-)
    lg
    karl

    AntwortenLöschen
  9. Der "Tisch" für die Bienen ist bei dir reichlich und schön gedeckt. Ein Honig aus eurem Garten würde super schmecken, denk ich mir mal beim Anblick der Bilder.

    Ein schönes Wochenende wünsch ich Euch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Bienen kommen leider nur vereinzelt.
      Schönes WE für Dich.

      Löschen
  10. Liebe Lemmie,

    gell, zur Zeit weiß man gar nicht, was man zuerst festhalten so. Alles ist sooo schön. Heute regnet es zwar, aber die Natur freut sich über das Nass. Danke für deine lieben Zeilen in meinem Blog.

    Liebe Grüße von der Waldameise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt eben hat es hier auch zu regnen begonnen. Das ist gut so.

      Löschen
  11. Wunderschön, kennst Du auch die Namen der Blumen?
    Das dritte Bild würde mich interessieren, die sieht toll aus.
    Das fünfte scheint mir eine Akelei zu sein, und was ist das auf dem letzte Bild?
    Sehr schön Gartenbilder.
    LG
    Agnes

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Blüte auf dem 3. Bild ist 2 cm im Durchmesser. Den Namen weiß ich momentan nicht, kann ich aber ev. noch eruieren. Diese Blumen gibt es in allen möglichen Farben. Sie bevölkern das Blumenkästchen auf der Terrasse. Die letzte Blume kenne ich überhaupt nicht, sie wächst wild. Die Akelei kommt jedes Jahr wieder und ist diesmal ein richtig großer schöner Busch geworden.

      Löschen
    2. Die letzte könnte ein Heidegünsel sein, oder eine Nesselart.

      Löschen
    3. Stimmt. Sie ist wild gewachsen und wird als Unkraut bezeichnet, was mir völlig wurscht ist, wenn mir eine Pflanze gefällt.

      Löschen
  12. Mhhh, was für Farben!
    Ich komme derzeit auch kaum mit dem Posten nach - zuviel anderes um die Ohren, wie Haussuche, Zahnarztbesuche, all die Termine mit meiner alten Mutti ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Glück gibt es ja auch noch ein Leben ohne den PC.

      Löschen
  13. Hallo liebe lemmi was für eine Blütenpracht . da muss ja schauen wunderschön . Ich liebe Akalei sehr. ganz liebe Grüsse marlies

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jede einzelne Pflanze ist ein Naturwunder.

      Löschen