Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Samstag, 7. Dezember 2013

Lebensfreude im Schnee

... ist der Titel des neuesten Bildes von Ingrid. Er passt perfekt zu diesem Gemälde.

zum Vergrößern auf das Bild klicken

Kommentare:

  1. Deine Freundin ist wahrlich eine Meisterin, liebe Lemmie.

    Großen Dank auch, dass du uns wieder auf deinen adventlichen Spaziergang durch den Christkindlemarkt mitgenommen hast. Du weißt ja, wie sehr ich das mag.

    Einen stimmungsvollen 2. Advent wünscht dir
    die Waldameise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es folgen demnächst weitere Bilder von meinem Adventspaziergang durch die Stadt.

      Löschen
  2. Liebe Lemmie,

    ein schönes Gemälde von einem prächtigen Pferd — gefällt mir sehr.

    Noch zu Deinem letzten Beitrag: Wien muss eine wunderschöne Stadt sein. Leider war ich noch nie dort. Mir bleiben klangvolle Videos, wie dieses: http://www.youtube.com/watch?v=EjzfO3BcJv8

    Liebe Grüße und einen gemütlichen 2. Advent
    Jürgen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht wirst Du doch einmal diese schöne Stadt besuchen.

      Löschen
  3. Liebe Lemmie,
    das Foto vom Gemälde trägt die Lebensfreude pur herüber. Leider sah ich in meinem Leben noch nie, Pferde im Schnee laufen. Das spürt man beim Betrachten eines solchen Gemäldes. Gerne erinnere ich mich an einen Ausritt unserer Tochter, als sie mit einer Reitergruppe an der Ostsee im Wasser ritt. Es ist mit dem Gemälde nicht vergleichbar, aber meine einzige Erinnerung an so ein Ereignis. Wirklich toll gemalt. Glückwunsch.

    dir einen feinen zweiten Advent,
    egbert

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Können meiner Freundin bewundere ich sehr.
      Ich mag Pferde, geritten bin ich aber erst zwei Mal.

      Löschen
  4. Liebe Lemmie,
    das ist ja ein schönes, rassiges Pferd.
    Pferde sind meine liebsten Tiere. Mit ihnen hatte ich sehr viel in meiner Jugendzeit zu tun. Habe sie auch geritten.
    Einen schönen Sonntag wünscht euch,
    Werner!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Reiten war leider kein Sport, den ich ausüben konnte.

      Löschen
  5. Liebe Lemmie,
    ich habe wieder einige Beiträge von Dir nachgelesen und angesehen. Dein Gedicht gefällt mir sehr gut. Es sagt gut aus, was das Wichtigste an Weihnachten ist. Ich würde es gerne, natürlich mit dem Hinweis an Dich als Autorin, für meine Weihnachtsgrüße verwenden. Darf ich? - Ich mache es erst nach Deiner Erlaubnis - oder auch nicht, dann wäre ich auch nicht böse.
    Deine Freundin Ingrid malt wirklich wundervoll. Ich konnte früher nie viel mit Pferden anfangen, verstand nicht, warum viele Mädchen so verrückt nach ihnen waren und sind. Aber seit auf der eingezäunten Wiese neben unserem gekauften Garten einige Pferde ihren Auslauf haben, hat sich das geändert. Ich habe in diese seelenvollen Augen geblickt und verstehe jetzt die Verbindung, die zwischen Mensch und Tier bestehen kann. Diese Anmut und Freiheitsliebe hat Deine Freundin Ingrid gut eingefangen.
    Jetzt ist ja wieder Zeit für die vielen Weihnachtsmärkte. Ich will schon den einen oder anderen in unserer Gegend besuchen. Vor allem abends ist die Stimmung da einfach schön.
    Dir schicke ich liebe Grüße und wünsche Dir noch einen schönen Sonntag.
    Alles Liebe, Irmgard

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ingrid hat diesem Pferd Lebensfreude gegeben. Ich mag ihre Zeichnungen und Malereien sehr gerne.
      Ja, Du darfst mein Gedicht gerne für die Weihnachtsgrüße verwenden. Ich freue mich darüber.

      Löschen
    2. Liebe Lemmie, herzlichen Dank! Alles Liebe, Irmgard

      Löschen
  6. Liebe Lemmie,
    ein sehr schönes Pferd ist das, aber Dein Gedicht ist ebenso wunderbar. Hab es mehrmals gelesen, denn es gefällt mir sehr.
    Hab einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüße von Inge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Inge.
      Meiner Freundin werde ich wegen des Gemäldes Dein Lob übermitteln.

      Löschen
  7. Liebe Poldi,

    Ingrid ist wirklich eine ganz tolle Künstlerin. Dieses Gemälde mit dem
    herrlichen Pferd, dass so fröhlich durch den Winterwald springt, ist ihr ganz besonders gut gelungen! Es ist Lebensfreude PUR!
    Ich bewundere Ingrids Gemälde schon lange! Sie ist auch ein ganz besonders liebenswerter Mensch!
    Dein Gedicht, liebe Poldi, das ich nun wirklich schon oft gelesen und gehört habe, gefällt mir auch immer wieder ganz besonders.
    Alle Weihnachten höre und sehe ich die PPS mit der schönen, heimeligen Männerstimme, die Dein Gedicht so toll spricht!
    Es ist immer wieder SCHÖN!

    Liebe Grüße und eine ruhige Adventszeit für DICH und Deine Familie!

    Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieses Bild von Ingrid hat mich besonders begeistert, sodass ich es hier zeigen MUSSTE.
      Die Stimme von Helmut Bauer und seine Vortragsweise ist immer wieder großartig.

      Löschen