Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Montag, 16. Juli 2012

auf dem Bahhnof

Gestern erwarteten wir Besuch aus Hamburg. Wir fuhren also zum Wiener Westbahnhof, wie üblich mit einem Zeitpolster. Auf dem Bahnsteig 5, auf dem der Fernzug ankommen sollte, stand noch ein Schnellbahnzug, der nach der (korrekten) Lautsprecheransage abfuhr.


Auf dem Gleis nebenan stand ein Regionalzug. Als seine Zeit gekommen war, fuhr er los. Danach war dieser Bahnsteig leer. Plötzlich kam die Ansage: "Der Zug nach ... fährt vom Bahnsteig 4 ab!" Da waren von diesem Zug aber nicht einmal mehr die Rücklichter zu sehen. Ja - Wien ist anders ;)

Hauptsache, er fuhr pünktlich ab.


Der Zug aus Hamburg kam auf die Minute genau an.

Kommentare:

  1. Hallo Lemmie,
    in Österreich gibt es wahrhaftig schöne Züge.
    Schade, dass wir (noch) ein eigenes Auto haben.
    Hast wieder tolle Fotos gemacht.
    Liebe Grüße,
    Werner!

    AntwortenLöschen
  2. tja, Wien ist eben anders, liebe Lemmie - eben wunderbar und wunderschön!
    Liebe Grüße von Ulrike

    AntwortenLöschen
  3. ich find diese Züge diese Namen und das Bild auch immer toll da wir kein Auto haben und eher so was erleben am Bahnhof ...
    schönen Besuch hast du da au sdem Norden von Deutschland!

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bahnhöfe wirken auf mich immer anziehend.

      Löschen
  4. Oh der Wieselzug,schön hoffe für deine lieben Gäste dass das Wetter passt. Eine schöne Zeit wünsch ich euch.LG Ilse.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So lange es keinen Dauerregen gibt, passt das Wetter.

      Löschen
  5. Freut mich wenn der Zug pünktlich ankam, is ja nicht immer so...

    Ja, ja der Westbahnhof, so schön pompös umgebaut, viel Trubel in den neuen Geschäften aber was ist wenn der neue Hauptbahnhof in Betrieb geht ?
    Aber wie Du anmerkst, Wien is anders, wird oft nicht vorausgedacht, >>> siehe Bahnhof Wien Mitte-Landstrasse...
    Gruß werner-p

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Umbauung ist mehr als unpassend. Manchmal frage ich mich schon, was sich die Architekten bzw. die, die dann den Auftrag erteilen, dabei denken.
      Das übertrifft ja noch diesen grauslichen Bau neben der Karlskirche.

      Löschen
  6. Wie das so geht!
    Schöne Aufnahmen, liebe Lemmie.
    Im Moment bin ich wegen Umzugsvorbereitungen nicht ganz so präsent bzw. nur im Waldgartenblog.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit dem Umzug hast Du ja sicher genug zu tun.

      Löschen