Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Dienstag, 3. Juli 2012

Hitzeschaden 2

Nicht nur in unserem privaten Umfeld passieren uns oft abstruse Dinge, wie schon anhand der Kommentare zum vorigen Beitrag zu lesen ist, auch Profis sind nicht davor gefeit.

Heute am Nachmittag ging ich in einem Cafe und bestellte mir eine Melange. In Wien ist es Tradition, zur Melange ein Glas kaltes Wasser dazu zu stellen.

Der junge Ober servierte den Kaffee mit einem Wasserglas - ohne Inhalt! Es fiel ihm erst auf, als er kurze Zeit später an meinem Tisch vorbei kam und das leere Glas sah. Sofort entschuldigte er sich und füllte das kühle Nass auf. 

In Anbetracht meiner morgendlichen Erfahrung musste ich schmunzeln.

Kommentare:

  1. Lach ... der dritte "heiße" Eintrag von dir, liebe Lemmie.

    Es ist Sommer! ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Hitze geplagt jetzt bei dieser hohen Temperaturen, morgen soll ich 30 Grad auch bekommen.. so lange es nicht drückend ist oder schwülwarm geht es alles noch.. Sommerfeeling wollte man doch *augenroll* mal schauen was ich morgen mache.. eis essen gehen vielleicht!

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eis essen ist eine gute Sache. Hier braut sich derzeit ein Gewitter zusammen.

      Löschen
  3. Solange es bei diesen überschaubaren Schäden bleibt, liebe Lemmie, die legen sich nach der Hitzewelle ja wieder.
    Andere hingegen... ;-)

    ..grüßt dich Monika

    AntwortenLöschen
  4. besser ein Glas ohne Wasser als eine Tasse ohne Kaffee :-)

    lg
    karl

    AntwortenLöschen
  5. So kann's gehen :-)
    Bei uns muß man das Glas Wasser zum Kaffee in der Regel verlangen. Obligatorisch ist das leider (noch) nicht.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen