Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 6. Juli 2012

Vergängliches und Neues

Obwohl er schon dem Ende entgegen geht, reckt er seinen von der Vergänglichkeit gezeichneten Kopf stolz gegen den Himmel.


Die Clematis hatte neue Knospen angesetzt. Eine Blüte zeigt sich bereits in voller Schönheit.


Am Nachmittag kam die ersehnte Abkühlung mit einer Heftigkeit, die gewaltig war. Ein Gewitter mit Hagel und Starkregen. Zum Glück war nach einer halben Stunde wieder alles vorbei.


Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Lemmie :)

    ja, es ist ein Kreislauf ...Vergehen und Werden. Die Pusteblume weiß, daß aus ihrem weißen Haupt ganz viele neue Pflänzchen entstehen können :)

    Danke für deinen netten Kommentar :) Ich hatte auch eine gute Nachricht bekommen, beruflich, wenn das wirklich stimmt und wahr wird, wäre es perfekt ..

    Komm gut ins Wochenende,
    liebe Grüße schickt dir Ocean :)

    AntwortenLöschen
  2. erst freut man sich und bis man es richtig wahr nimmt sind sie schon wieder verblüht!
    Bei mir war nichts ausserpaarmal Donner so hatte ich die ganze Nacht schwüle, heute früh ist es gerademal was windiger und kein Regen, bin auch froh irgendwo hat es ziemlich geregnet also ahbe ich dafür was kühler jetzt!
    Ich wünsche dir ein shcönes Wochenende!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Seit Mittwoch brauche ich nicht zu gießen. Jeden Tag Gewitter.

      Löschen
  3. Liebe Poldi,
    ich möchte dich herzlich grüßen.
    Deine Gedichte in der Anthologie sind sehr schön. Aber ich weiß noch nicht, ob ich bei den Kurzgeschichten mitmache. Ich habe nicht viel, mal sehen.
    Das Wetter spielt auch bei uns verrückt. Mal brütend heiß, dann gewittrig und dann abgekühlt.
    Alles Liebe von
    Gerti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Gerti, das Kompliment gebe ich Dir gerne zurück.
      Sehr viel für das neue Projekt habe ich zur Zeit auch nicht. Aber vielleicht schaffe ich es noch.

      Löschen
  4. Liebe Lemmie, ich schicke Dir herzliche Wochenendgrüße.
    Meine Eltern wollten immer nicht, daß ich Pusteblumen in die Hand nehme und anpuste. Davon können die kleinen Fallschirme vielleicht ins Auge kommen und das kann unangenehm werden.
    Erstaunlich nah kamst Du dem kleinem Pieper.
    Deine vielen Frage haben mich sehr amüsiert, es ist auch ein Wortspiel.
    Verlebe ein schönes Wochenende, tschüssi, alles Gute, Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Bei den Clematis blühen die ersten Frühlingsblüher inzwischen ein zweites Mal, nur kleiner und etwas unscheinbarer als im Mai. Die Crystal Fountain hat bei mir neue Blüten bekommen.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin neugierig, wie viele Blüten noch kommen werden.

      Löschen
  6. Liebe Lemmie,

    wie schön, dass du so ein Vögelchen "einfangen" konntest. Könnte es eine junge Singdrossel sein?

    Vergängliches und Neues ... immer wieder beeindruckend, immer wieder ein wenig traurig ... und aufs neue faszinierend ... der Kreislauf des Lebens.

    Ein schönes Wochenende ohne Unwetter und Hitze wünscht dir
    die Waldameise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es ist eine Singdrossel.
      Die Unwetter waren bei uns zum Glück gemäßigt.

      Löschen
  7. Ja so is es im Leben Lemmie :)

    Vergängliches und Neues, egal bei uns Menschen, Tieren , Natur, das eine geht, anderes kommt...
    sahen wir erst gestern im Kurpark Oberlaa bei den verschiedenen Blumen :)

    Schönen Wochenbeginn und Gruß
    werner-p

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber irgendwie geht es viel zu rasant.

      Löschen