Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 20. Mai 2011

Neues aus dem Garten

Von lieben Freunden erhielt ich diese Pflanzen. Es sind sogar 4 Blütenstängel mit Knospen. Ich freue mich schon auf die Blüten:


Genau das Richtige für den kahlen Platz vor dem Küchenhäuschen.

Als ich mich dann ermüdet von der Pflanzarbeit (und einem kräftigen Essen) in die Laube zurück zog, um ein wenig in der Zeitung zu lesen, spürte ich einen leichten Schlag auf meinem rechten Oberarm.

Es war eine Blattwanze, die sich im Sturzflug auf meinen Oberarm setzte um auch in meiner Zeitung zu lesen. Natürlich musste ich gleich ein Beweisfoto machen, denn ich will mich über diesen Mitleser beschweren. Er hätte mich wenigstens um Erlaubnis bitten sollen.

Die Fotos waren nicht einfach zu knipsen. Ich bin Rechtshänderin, aber diese Hand bzw. der Arm waren zur Untätigkeit verurteilt. Also versuchte ich es mit Links. Es war nicht einfach, aber ich habe jetzt einige Fotos von Herrn oder Frau Blattwanze!


In der Welt der Poesie
ist die Natur dieselbe
aber sie wirkt intensiver
(c) Karl Miziolek *)

*) Aus dem Buch Gebundene Gedanken von Karl Miziolek

Kommentare:

  1. Liebe Poldi,

    na, so eine Frechheit, ohne Erlaubnis zu fragen, einfach mitlesen wollen. Ja, aber so sind sie, diese Blattwanzen. Es ist wahrscheinlich eine von den Exemplaren, die mit grünen Blättern nichts am Hut hat, und lieber in Bücherblättern, Zeitungsblättern usw. lesen!
    Deswegen auch BLATT-Wanze!!!!!!
    Jedenfalls hast Du ein tolles Foto von dem Übeltäter gemacht und es dürfte nicht schwer sein, mit diesem Beweis etwas gegen diese aufdringliche Wanze zu unternehmen!
    Viel Erfolg!
    Oder lass' es lieber, vielleicht gewöhnst Du Dich an ihre Neugierde an Deiner Zeitung!

    Ich wünsche Dir jedenfalls ein schönes Wochenende - mit oder ohne das kleine, grüne, aufdringliche Biest!

    Herzlich Renate

    AntwortenLöschen
  2. welch ein tolles Foto!
    Du kannst stolz auf dich sein, ich glaub, ich bin noch aus keinem Wollgeschäft ohne Kauf heraus spaziert.
    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende.
    lg margrit

    AntwortenLöschen
  3. Die kleinen Blattwanzen-Monster haben mich schon als Kind fasziniert. Wir haben die gefangen und die Mäderls damit geschockt. Aber das steht jetzt wieder auf einem ganz anderen Blatt.
    ;-)

    LG! Gabriel

    AntwortenLöschen
  4. Bin gespannt, was da zum Blühen kommt. Taglilie?

    LG

    AntwortenLöschen
  5. Also Blattwanzen heißen die Dinger - die haben wir auch in Arkansas. In Illinois habe ich sie nie gesehen.
    Gut gelungenes Foto von der Blattwanze, die durch die Leserei nun intelligenter ist.
    Schönes Wochenende.

    AntwortenLöschen