Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Dienstag, 8. Januar 2013

Weihnachtsmüll

In Wien gibt es (beinahe) an jeder Ecke einen Christbaumsammelplatz. Dort sollen die sauber abgeräumten Weihnachtsbäume abgegeben werden, damit sie einer weiteren Verwertung zugeführt werden können. Es dürfen keine Christbaumhäkchen und kein Lametta auf den Bäumen zurück bleiben.

Gestern trug ich Müll in unseren Müllraum hinunter und sah, dass in einer Ecke ein Christbaum abgestellt worden ist.


Ein anderer Mieter hat darauf einen Zettel angebracht, den ich neugierig las und dann auch gleich fotografierte.


Um Fragen zu den Fotos zuvor zu kommen: Ja, meine Digi ist immer dabei, sogar beim Müll wegbringen.

Kommentare:

  1. Liebe Lemmie,
    da warst du ja mal wieder fix bei Hand die Gelegenheit zu nutzen. Sicherlich wird der Baum ja noch an die richtige Stelle gebracht werden.
    Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.
    Einen schönen Tag noch,
    Werner!

    AntwortenLöschen
  2. Vielleicht nützt es was ,wäre löblich .LG.Ilse.

    AntwortenLöschen
  3. Köstlich, aber ob es was nutzt? ;-)
    LG Mara

    AntwortenLöschen
  4. Also jetzt bin ich total am Lachen. Stinktier - Faulpelz. Ja, richtig, gebt es ihm! Also wer so faul ist, der muss mit Kritik rechnen.
    Unser Baum darf noch stehen. Er ist dieses Jahr besonders schön und nadelt überhaupt noch nicht. Ich bring es einfach nicht fertig, ihn abzuschmücken. Aber wenn, dann kommt er in den Garten und ich hänge Meisenknödel dran.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn sich jemand zu gut ist, den Baum ordnungsgemäß zu entsorgen, an dem prallen auch diese Worte ab.
      Unser Baum ist schon weg. Wir haben wieder mehr Platz im Wohnzimmer.

      Löschen
  5. Ich finde das super was die Person an den Baum heftete, aber ich denke wer so dreist ist und den Baum einfach dort abstellt, den interessiert das auch nicht.
    So etwas erlebt man leider immer wieder in Mehrfamilienhäusern.
    Dabei wäre es doch so einfach Frieden mit den Mitmenschen zu halten.

    AntwortenLöschen
  6. Also irgendwie ist er aber doch zusammengeschnürt. Vielleicht hat ihn nur jemand dort abgestellt, der erstmal zur Arbeit musste, um ihn später weg zu bringen. Wenn ich dann allerdings als Stinktier und Faulpelz verurteilt würde, dann tät ich's mir doch nochmal überlegen. Ich finde diese öffentliche (Vor-)Verurteilung nicht schön.
    LG - Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Platz für die alten Christbäume ist gegenüber. Und dann sollen die Bäume auch noch vom Lametta und sonstigem Zeug befreit sein, was hier nicht geschehen ist. Obendrein steht er heute immer noch dort in der Ecke.

      Löschen
  7. solche menschen gibt es leider immer wieder das ganze jahr über nicht nur zur Weihnachtszeit,
    lg
    karl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt. Es ist leider traurige Tatsache.

      Löschen
  8. Manche Leute sind leider wirklich sehr faul .. Wie lange der Baum nun wohl dort stehen bleibt? ist er heute immer noch da?

    Bei uns werden die Bäume am 12. Januar abgeholt - da fährt ein Wagen rum. Ein toller Service, jedes Jahr. Bis dahin bleibt unserer also noch stehen, und Freitag werden wir ihn dann rausbringen.

    Liebe Grüße zu dir ..hab einen schönen Tag :)
    Ocean

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da muss ich erst nachsehen, ob der Baum noch dort steht. Meistens bringt ja mein Mann den Müll runter.

      Löschen
  9. Wir hatten gar keinen Tannenbaum im Wohnzimmer.... (es tut mir immer so leid um die Bäume, gibt dann einfach ein paar kleine Zweige in einer Vase).

    Die Sache mit dem Müll - habe letztes Jahr mal einen "Versuch" gestartet: Sieben Wochen hielt ich durch, habe keine der (gemeinsamen) Mülltonnen zum Leeren rausgestellt, wollte einfach mal sehn, was passiert, ob sich nicht vielleicht doch mal irgend jemand anders bequemt, das zu tun.
    Es geschah: Nichts.
    Nach sieben Wochen war es mir dann doch zu eklig und habe das Projekt abgebrochen und bin bis heute wieder der Einzige, der sich um die Tonnen kümmert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das finde ich besonders arg. Vielleicht kann da eine Liste helfen, wo sich jeder einträgt, der den Müll hinaus stellt. Vielleicht als kleiner Anstoß für die anderen Mitbewohner.

      Löschen
  10. Lemmi, diese Sorte von Mitbewohner kann man nur "dick" haben, die glauben in ihrer Dreisdigkeit noch, dass sie es nicht nötig haben, sich an die allgemeinen Regeln zu halten. Der Baum wird auch noch in der nächste Zeit dastehen, wenn ihn nicht ein anderer Mitbewohner dahin entsorgt, wo er eigentlich hingehört.

    Aber diese Kategorie gibt es überall, denn Müllentsorgung ist sowieso ein eigenes Kapitel !!

    Herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dem ist nichts hinzuzufügen. Du hast völlig Recht.

      Löschen
  11. Also Poldi ;) Wenn Du sehen könntest was bei uns so in der Hausanlage rumliegt da ist der Christbaum noch harmlos ;)
    Schönen Abend
    werner-p

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist bei uns auch nicht anders. Mich würde interessieren, wie bei solchen Schweinderln die Wohnung aussieht.

      Löschen
  12. Ja Lemmie, das habe ich mir schon sehr oft gedacht, wahrscheinlich gleich, denn sonst macht man so etwas nicht !!

    Lieben Gruß Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier in Wien gibt es genug Sammenstellen auch für Sperrmüll. Trotzdem wird vieles im Müllraum abgelegt, was dort nichts zu suchen hat.

      Löschen