Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Montag, 7. Januar 2013

Die Männer hier im Haus

Zwei Männer wohnen noch hier im Haus. Sie vertragen sich so gut, dass sie sich sogar den Platz in einem Bett teilen.

Die Zeitung ist fertig gelesen, die Augen werden müde und die Lider senken sich leicht. Das ist die Aufforderung des Einen an den Anderen, sich endlich in eine waagrechte Position zu begeben.


Na gut. Es ist kein Bett, sonderm die Couch, die tagsüber zur Erholung der Beiden beiträgt.


Und so liegen sie stundenlang. Und wenn sie nicht abends ins kuschelige Bett wechseln würden, würden sie immer noch auf der Couch schlummern.




Kommentare:

  1. Guten Morgen,

    das sieht ja sehr gemütlich aus. Es tut gut, sich mal zwischendrin auszuruhen.
    Du hattest die Sätze ja blitzschnell in die richtige Reihenfolge gebracht :-)
    Liebe Grüße und einen schönen Montag
    Waltraud

    AntwortenLöschen
  2. Deine "Männer" fühlen sich sichtlich wohl. Ich hoffe sie lassen Dir auch noch ein Plätzchen frei.
    Liebe Grüße Cornelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So lange sie mir nicht im Wege herum stehen ...

      Löschen
  3. Na das sieht voll nach Gemütlichkeit aus. Schön. Einen guten Wochenanfang für dich.LG.Ilse.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So gemütlich ist es bei uns immer wieder.

      Löschen
  4. ...da hört man die BEIDEN direkt schnurren vor Behagen !!!
    Liebe Grüße
    ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einer schnurrt auf jeden Fall ... lach

      Löschen
  5. Liebe Lemmie, guten Morgen :)

    was für herrliche Bilder - das sieht wirklich nach Entspannung pur aus, total relaxt.

    Einen ebenso entspannten Tag wünsch ich dir,
    ganz liebe Grüße schickt dir Ocean :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wünsch mir lieber mehr Schwung, um endlich einmal mein Zimmer total zu entrümpeln ;)

      Löschen
  6. Liebe Lemmie,
    kein Wunder, dass du dich bei diesen wunderbaren Männern auch so geborgen fühlen kannst und du dabei so schöne Fotos machst.
    Liebe Grüße,
    Werner!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke lieber Werner. Wegen solcher Szenen ist mein Fotoapparat immer griffbereit.

      Löschen
  7. Hallo Lemmie,

    bei Bauchschmerzen braucht Dein Mann kein Körnerkissen. Der Kater kann das viel besser. Wunderbare, entspannte Fotos.

    LG Ilse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Kater ist besser als jeder Thermofor.

      Löschen
  8. Oooooooooch wie niedlich sind die Fotos. Das kenne ich zur Genüge, denn Julius bevorzugt es auch, auf meinem Bauch zu schlafen. Das macht er aber nur abends, wenn ich im Bett liege und zugedeckt bin. Eigenartig, gell? Wenn ich mich tagsüber auf mein Bett lege, legt er sich ganz dicht neben mich. Isetta legt sich nicht auf mich, aber sie braucht trotzdem Körperkontakt.

    Der Herr sieht aus, wie ein Cousin von mir. Eine enorme Ähnlichkeit.

    Dir, liebe Lemmi, wünsche ich eine schöne Woche.
    Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  9. Antworten
    1. Das könnte ich beinahe täglich fotografieren ... lach

      Löschen
  10. Liebe Lemmie,
    das mittlere Foto ist wirklich zu lieb! Es ist schön mitanzusehen, wenn sich zwei so gut vertragen!
    Lieben Gruss
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beim Schlafen und Essen sind sie sich immer einig ... lach

      Löschen
  11. Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte; man sieht den Beiden die entspannende Ruhe an, man fühlt es richtig!
    LG
    Sigi

    AntwortenLöschen
  12. Seufz ... das hätte ich mir auch gewünscht für meinen lieben Mann. Ein richtiges Idyll. Und du, liebe Lemmie, verwöhnst die Beiden auch sicher mit gutem Essen, gell? Wie ich darauf komme? ... ;-)

    Ein lieber Montagsgruß
    von der Waldameise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Essen verwöhne ich uns alle viel zu gut. Leider.

      Löschen
  13. Man sagt, ein gutes Gewissen ist ein sanftes Ruhekissen, aber Papas Bauch tut es auch. Man sieht, wie wohl sich Euer Kater fühlt. Bilder vollkommener Entspannung.

    Liebe Grüße
    Jürgen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf Papas Bauch ist gut ruhen, der ist groß genug ;)

      Löschen
  14. Schnuckelige Männer ;-)
    Da hat sich das Katerchen ja einen weichen "Polster" ausgesucht zum Schlafen!
    Liebe Grüße - Ingrid

    AntwortenLöschen
  15. Kater haben wir zwar keinen aber wenn meine Frau das liest is von mir auch bald so ein Bild von mir im Blog ;)
    Gruß
    werner-p

    AntwortenLöschen
  16. Das sieht ja fast aus wie bei uns, nur das Herrchen muss sich mit zwei Dackeldamen arrangieren :-) .
    LG Anna-Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beneidenswert, wie es sich unsere Männer gemütlich machen können.

      Löschen
  17. die idylle würde auch ich nicht zerstören, einfach entzückend.
    alles eine sache der organisation, wenn alles erledigt ist - gibt es die schmuse/schlummerstunde, nur nie über nächtlichen schlafmabgel klagen...
    lg kelly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schlafmangel gibts nicht. Im Gegenteil. Ich selbst könnte nicht so viele Stunden schlummern.

      Löschen
  18. Sieht gemütlich aus, man merkt das die zwei sich mögen :-).
    Grüßle Bettina

    AntwortenLöschen
  19. Wahre Freundschaft gibt es eben nur von Kater zu Kater!
    :-)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen