Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Dienstag, 22. März 2011

Gartenzeit

Heute war ein wunderschöner Frühlingstag und ich fuhr zum ersten Mal seit längerer Zeit zum Garten. Beim Eingang zu unserer Gartenanlage blüht ein Palmkätzchenstrauch-


Auch in unserem Garten blüht es. Da habe ich natürlich gleich meine Camera ausgepackt und fleissig fotografiert.





Tulpen kündigen sich an, es sind aber derzeit nur die Blätter zu sehen. Wenn es weiterhin so sonnig bleibt, werden sich bestimmt bald Knospen bilden.

Ein einsames Schneeglöckchen hat sich unseren Garten zum Blühen ausgesucht. Ich habe eine Menge Bilder davon gemacht, aber es gelang mir kein einziges scharfes Bild der Blume. Morgen werde ich es wieder versuchen.

Sehr überrascht war ich, als ich vor dem Heimfahren entdeckte, dass sich eine Blüte entwickelte, wo ich vorher nicht einmal noch eine Knospe entdeckte. Es ist eines dieser Wunder der Natur, dass manche Blumen so schnell wachsen. Hier ist das Bild dieser Blume:




Den ganzen Tag begleiteten uns die wundervollen Vogelstimmen. Unsere "Hausschwalbe" saß am Nachmittag auf ihrem Stammplatz auf der großen Tanne.


Ich freue mich schon auf den morgigen Tag. Vielleicht gibt es wieder neues Blühendes zu entdecken.

Kommentare:

  1. Ja Lemmie,
    es lohnt sich nun jeden Tag in den Garten zu schauen, was aus dem Winterschlaf gekommen ist. Eine wunderbare Zeit mit dem Wiedererwachen der Natur.
    Heute morgen war es noch bewölkt, aber jetzt versucht sich die Sonne duchzukämpfen und der Südwind treibt die Wolken weiter nach Norden. Die Temperatur ist nun auf 23°C geklettert.
    LG KH.

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie schön, bei uns in Forchtenstein blüht überhaupt noch nix, Leider ,Wir haben den Wald neben und und daher viel Schatten. Abwer ich erfreue mich an deinen Bildern liebe Lemmie,danke. und einen schönen Abend. lg. Ilse.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Lemmie,
    wunderschöne Fotos hast Du gemacht....jetzt fängt wirklich alles langsam an zu erwachen.

    Als ich gestern im Garten saß, sind mir die Vogelstimmen auch ganz besonders aufgefallen - das war ein Trillern und Singen - zu schön :-)

    Liebe Grüße zu Dir
    Katinka

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Lemmi,
    wunderschöne Fotos! Endlich Frühling, gell? Es sind schon viele Sonnenstunden und die Sonne hat auch Kraft. Dennoch ist es morgens noch recht kühl bei uns . Am Tage erreichen wir so an die 15°C. Es darf ruhig noch ein wenig wärmer werden.

    Dir noch einen schönen Tag.
    Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  5. All diese Zeichen des Erwachens der Natur nach der langen Winterpause sind doch jedesmal wieder tausende kleine Wunder.

    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen