Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Montag, 7. März 2011

Haushaltstipps zum Faschingsausklang



Schmutziges Geschirr schimmelt nicht, wenn man es in der Gefriertruhe aufbewahrt.

Brot trocknet nicht aus, wenn man es in einem Eimer mit Wasser lagert.

Spinat schmeckt wesentlich besser, wenn man ihn vor dem Kochen durch ein Schnitzel ersetzt und dann brät.

Ein Kühlschrank verbraucht wesentlich weniger Strom wenn man den Stecker rauszieht.

Tonbänder und Kassetten löscht man nur dann mit Wasser, wenn sie brennen.

Rotweinflecken gehen mit Teer raus.

Zwiebeln statt Kiwis kaufen! Zwiebeln sind billiger und länger haltbar.

Weizenbier lässt sich leichter einschenken, wenn sie statt Reis ein kleines Stückchen Seife ins Glas tun!

Fettflecken halten länger, wenn man sie ab und zu mit Butter einreibt.

Gegen Löcher in der Hose helfen Motten: Motten fressen Löcher.

Schweinefleisch kann man jahrelang frisch halten, indem man die Sau am Leben lässt.

Hühner sind das ökonomischste Lebensmittel überhaupt, denn man kann sie vor ihrer Geburt und nach ihrem Tod essen.

Die Wohnung bleibt beim Bohren von Dübellöchern staubfrei, wenn Sie die Wand vorher in den Garten tragen.

Rhabarberkompott schmeckt noch besser, wenn man statt Rhabarber Erdbeeren nimmt.

Milch bleibt wesentlich länger frisch, wenn man sie in der Kuh belässt.

Sollte beim Waschen der Wäsche diese absolut nicht weiss werden, könnte es sich um Buntwäsche handeln.

Küchenschaben eignen sich hervorragend als Haustiere. Sie brauchen keinen Käfig und keine Pflege, suchen sich ihr Futter selbst und vermehren sich fleißig. Außerdem schrecken sie ungeliebte Verwandte ab.

Kommentare:

  1. Köstlich amüsiert,danke liebe Lemmie, dir noch einen schönen Tag. Wir feiern heut Fasching mit Blume und noch anderen lieben Freunden. lg ilse.

    AntwortenLöschen
  2. Sehr witzig! Danke für den Spaß!
    Liebe Grüße von Kerstin.

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die Anregung, schupfe zur Zeit den Haushalt alleine :-)
    lg
    Karl

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Lemmi,

    diese Ratschläge werde ich mir merken...

    Viele liebe Grüße von Nadelmasche

    AntwortenLöschen