Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 15. Juni 2012

Betriebsausflug

Am Mittwoch nahm ich am Betriebsausflug teil. Zuerst fuhren wir mit dem Autobus bis Kienberg, und dann mit dem Ötscherland-Express bis Lunz am See. Und das alles bei strömendem Regen.

Diese Fahrt mit der Schmalspurbahn war ein Abenteuer für sich. Mitten auf der Strecke lag ein Baum auf den Gleisen, der erst entfernt werden musste. Auf halber Strecke muss immer Wasser nachgetankt werden. Da gab es diesmal auch ein Problem, da ein dafür nötiger Schlüssel plötzlich nicht auffindbar war. Aber es gab auch einen Fotohalt, den ich natürlich nützte.


Dieser Fotohalt dauerte lang genug, um durch und durch nass zu werden. Alles in Allem dauerte es ungefähr 1 1/2 Stunden länger als geplant. Aber die Kolleginnen meisterten das Zeitmanagement ausgezeichnet.

Mittagessen gab es im Seerestaurant in Lunz/See. Das Essen war ausgezeichnet und zu moderaten Preisen.


Lunz am See ist ein Kältepol in Österreich. Dort ist es immer etwas kälter als im Rest des Landes.

Die Fahrt über den See wurde in mehreren Gruppen durchgeführt. Ich selbst ließ mir Zeit und fuhr erst mit dem letzten Boot.


Als ich dann mit der letzten Gruppe über den See fuhr, kam die Sonne heraus. Hier unten ist das Seebad zu sehen. Aber wegen der niedrigen Temperaturen - ca. 14 ° - war kein Badegast zu sehen.


Der Bootsführer erklärte einiges zur Geschichte des Lunzer Sees mit interessanten Details. Zum Beispiel gibt es hier auch eine Seebühne, die jeder mieten kann.


Die Hochschule für Bodenkultur betreibt eine Biologische Station. Unter der Insel dieser Station ist die tiefste Stelle des Sees - rund 34 Meter.






Nach diesem interessanten Ausflug fuhren wir wieder nach Wien zurück. Den Tag ließen wir bei einem Heurigen in Wien ausklingen.

Dieser Heurige hat auf dem Dachboden eine Kuh versteckt, die aber neugierig auf uns herunter blickte. Aus den anderen Dachfenstern schauten ein Schwein und ein Schaf, wer da zum Tor herin kommt.




Kommentare:

  1. Liebe Lemmie,
    trotz Regen, können solche Ausflüge auch sehr erlebnisreich sein. Besonders Betriebsausflüge sind wunderschön, da man bei diesen viele Arbeitskolleginnen und Kollegen, auch Pensionisten, wie man in Österreich sagt, wiedertrifft.
    Deine Fotos sind wieder wunderschön.
    L.G.
    Werner!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist schön, dass auf uns Pensionisten nicht vergessen wird.

      Löschen
  2. Liebe Lemmie
    deine Ausflugsfotos sind so schön auch wenns geregnet hatte.. diese Gegend sieht so herrlich aus und was du so alles gesehen und erlebt hast!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Ausflug war tatsächlich sehr schön trotz Regens.

      Löschen
  3. Liebe Lemmie,

    Du musst in einer tollen Firma arbeiten, die ihren Mitarbeitern einen so tollen Ausflug spendiert. Schade, dass es so viel geregnet hat, aber das hat dem schönen Tag bestimmt keinen Abbruch getan.

    Liebe Grüße und ein erholsames Wochenende.
    Jürgen aus HH

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist ein großartiges Dankeschön an die MitarbeiterInnen, dass dieser Ausflug bezahlt wurde. Die Konsumation ist natürlich nicht inbegriffen, das würde zu weit führen.

      Löschen
  4. Der Ausflug war sicherlich wunderschön und ich habe diese, deine herrlichen Bilder sehr genossen.

    AntwortenLöschen
  5. Das finde ich ja super, dass Du als Rentner einen Betriebsausflug mitmachen kannst.
    Waren das Deine früheren Kollegen/innen?
    Die Fahrt mit der Bahn stelle ich mir doch sehr aufregend vor, und dann noch mit Fotostop.
    Nur das Wetter :-(
    aber davon sieht man bei den Bildern eher wenig, die sind doch in Ordnung.
    LG und ein schönes Wochenende
    Agnes

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir waren nur 4 ehemalige Kollegen. Aber es werden alle angeschrieben.

      Löschen
  6. Mit den Temperaturen von Lunz können wir meistens mithalten, jedoch ist bei uns gestern das Azorenhoch wirksam geworden, wir haben endlich Schönwetter, nach einer langen Durststrecke.
    Schöne Fotos sind dir trotz der Wetterunbillen wie immer gelungen, liebe Poldi.
    Sei lieb gegrüsst aus dem Ausserland

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt ist Gartenzeit angesagt. Der Pool wird eifrig genutzt, nur die blöden Bremsen vergällen das Badevernügen etwas.

      Löschen
  7. Finde ich auch schön, daß Du mit konntest! Schade nur, daß es die ganze Zeit regnete. Bei uns hat es heute auch wieder geregnet. ;-) Aber das wurde ja vorausgesagt, daß der Juni weitgehend verregnet sein soll. Danach gehts wieder aufwärts - meist zu heiss, damit sind wir dann auch nicht zufrieden. ;-)
    Heurige nennt man bei Euch wohl eine Wirtschaft? Gehört habe ich den Begriff schon mal, dachte aber immer, das sei ein alkoholisches Getränk. ;-)

    Deine Bilder sind trotz des Regens wunderschön!

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heurige nennt man Lokale, in denen (früher) großteils eigene Weine ausgeschenkt werden/wurden.

      Und wo nach der Weinlese der "Heurige" getrunken werden kann.

      Der Heurige ist ein junger Wein.

      Löschen
  8. Liebe Lemmie, sei herzlich gegrüßt.
    Sind wieder daheim.
    Du hattest ja auch einen schönen Ausflugstag.
    Ich schreibe nun in meinem Blog über unsere Ferienerlebnisse und jetzt mache ich meine Blogwanderung.
    Tschüssi, alles Gute, Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Brigitte,
      demnächst mache ich wieder eine längere Blogwanderung. Da werde ich Deine Ferienerlebnisse genießen.

      Löschen
  9. Liebe Lemmie,

    einen tollen und sehr informativen Ausflugsbericht hast du verfaßt... da hattet Ihr ja trotz Regen einen richtig schönen und auch ein bisschen aufregenden (das Bähnle) Tag :) Wunderschöne Aufnahmen hast du mitgebracht ..der See gefällt mir besonders. Ganz schön tief, 34 m ...

    Ich schick dir liebe Wochenendgrüße :)
    Ocean

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Stimmung war sehr gut, das ist ja immer das Wichtigste.

      Löschen
  10. Hallo Lemmie :)
    Schöne Bilder vom Lunz am See!
    Da war ich eigentlich noch nie, ist aber nicht weit von hier, wo wir gerade sind ;)
    Was es Dir da zu kalt war is es uns gestern und heut zu heiss!
    Lieben Gruß
    werner-p

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn Du nach Lunz/See fahren willst, dann nutze auch die Fahrt mit der Eisenbahn.

      Löschen
  11. Liebe Lemmie,

    danke für die schönen Fotos von eurem tollen Ausflug. Ob 14 Grad oder 30, man muss das Beste daraus machen. So ging es uns auch ... vergangene Woche fast Winter in den Bergen und nun Sommer. Schön ist es immer, gell?

    Liebe Grüße, genieß die Zeit draußen,
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es ist immer schön, wenn man in die Natur raus kommt.

      Löschen
  12. Dass man trotz Regen und 14 Grad einen schönen Ausflug haben kann, beweisen Deine Fotos!Ist ja sehr schön dort!
    Die Fahrt mit der Bahn war bestimmt auch interessant!
    So einen Betrie sausflug lasse ich mir gefallen - toll organisiert!

    Liebe Grüße und genieße weiterhin Deine Gartenzeit!

    Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Organisation hat ganze Arbeit geleistet. Es war einmalig schön.

      Löschen