Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 10. Dezember 2010

Der neue Chef



Eine Firma bekommt einen neuen Chef, der für seine Härte bekannt ist. Er duldet niemanden, der nicht mindestens 120% bei der Arbeit gibt, und ist bekannt dafür Arbeitern, die nicht alles geben, sofort zu kündigen.

Als er am ersten Tag durch die Büros geht, sieht er, wie ein Mann an einer Wand lehnt. Der Chef denkt sich, hier hat er eine gute Gelegenheit, den Mitarbeitern zu zeigen, dass er Faulheit nicht dulden wird.

Er geht zu dem Mann hin und fragt ganz laut: "Wie viel verdienst du?"

Überrascht antwortet der Mann: "300,- Euro in der Woche, wieso?"

Der Chef holt seine Geldbörse heraus, gibt ihm sechs Hunderter und schreit ihn an: "Da hast du den Lohn für zwei Wochen, jetzt marschier und komm nie wieder!!!"

Der Mann zuckt mit den Schultern und geht.

Der Chef fühlt sich toll weil er allen gezeigt hat, dass Faulheit nicht mehr geduldet wird und fragt in die Runde: "Kann mir jemand sagen, was dieser faule Kerl da gemacht hat?"

Mit einem Grinsen im Gesicht sagt einer der Mitarbeiter: "Der hat die Pizza geliefert!"

Kommentare:

  1. ja, so kann's gehen :-)
    lg
    Karl

    P.S. ich bin zwar nicht Helmut, habe mich aber trotzdem über deinen Kommentar gefreut. tztztz, Lemmie und ihre Männer *fg*

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lemmie, herzliche Adventswochenend-Grüße.
    Danke für die Glückwünsche zu unserem Hochzeitstag. Wir saßen zum Kaffeetrinken und Abendbrot mit Waltraud zusammen und verbrachten bei Musik aus den 60. Jahren und bei netter und fröhlicher Unterhaltung bis in die Abendstunden hinein, einen schönen Tag. Sogar ein Sektgelage wurde veranstaltet. (2 Flaschen für 3 Leute)
    Männe geht es besser, aber noch lange nicht gut.
    Mir gehts gut und ich hoffe, auch Du bist wohlauf.
    Deine Strickarbeiten haben Waltraud und ich sehr bewundert. Waltraud strickte auch , als ihre 3 Mädels klein waren und weiter noch später für sich.
    Deine Decke muß herrlich kuschelig sein.
    Alles Gute und tschüssi sagt Brigitte.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Lemmie
    ich bin ja begeistert, erstmal die wunderschöne Seite, die tolle Decke,
    mir hat das stricken mit der Noppenwolle auch Spaß gemacht, habe einen breiten Schal in weiß gestrickt glitzernd und einen in lila und einen hab ich den ich falsch gestrickt hatte, nur jetzt weiß ich wie man die Noppen strickt, herrlich
    wünsche noch eine schöne Adventszeit
    viele liebe grüße Jutta

    AntwortenLöschen