Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Mittwoch, 2. November 2011

Venedig - 2. Tag - Burano

Am zweiten Tag fuhren wir nach Burano. Das ist für mich die schönste Insel Venedigs. Auf den Besuch dieser Insel freute ich mich ganz besonders.

Es ist die Stickereiinsel
Diese bunten Häuser sind ein bezaubernder Anblick
Auch hier spielt das Wasser bzw. die vielen Kanäle eine Hauptrolle. Wir beobachteten einen Krankentransport mit dem Rettungsboot und hier den Verkauf von frischer Ware vom Boot aus.
Die Müllsäcke werden auf Bäume gehängt, damit sie bei Hochwasser nicht ins Meer gespült werden. Ein Müllsammler mit seinem Karren "pflückte" die Säcke von den Bäumen herab.

Nach diesem sehr erholsamen Vormittag in Burano fuhren wir weiter nach Murano. Doch davon das nächste Mal.



Kommentare:

  1. Hallo liebe Lemmie,
    jetzt war ich schon so lange nicht mehr hier und dabei hast du ja richtig viel erlebt.
    Wenn ich mir die herrlichen Fotos anschaue, werden Erinnerungen wach, denn ich war auch vor drei Jahren in Venedig, in Murano und Burano. Habe auch unendlich viele Fotos geschossen und war begeistert, so wie du.
    Ich schicke dir ganz viele, liebe Grüße.
    Deine Gerti

    AntwortenLöschen
  2. Burano, die Spitzeninsel, habe ich auch gerne besucht, vor 100 Jahren ungefähr, ebenso Murano, ist alles lange her.
    Freue mich schon auf deinen nächsten Bericht.
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Oh schön. Das mit den Müllbeuteln ist ja witzig, wäre mal eine Rätselfrage gewesen.
    Bei den zarten Sonnenschirmen hätte ich vielleicht nach dem Preis gefragt, die gefallen mir total.
    Ich freue mich auf die Fortsetzung, habe nämlich von einer Bloggerin ein Murano-Herz aus Venedig geschenkt bekommen.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    AntwortenLöschen
  4. Also ich bin begeistert von deinen Bildern,oh da hätte mir so einiges gefallen, freu mich schon wenn du die Muranobilder einstellst dort hats uns besonders gut gefallen.lg ilse.

    AntwortenLöschen
  5. Danke liebe Lemmie für die weiteren Bilder von Venedig, die man normalerweise weniger zu sehen bekommt.
    Wie gut sprichst Du italienisch?
    LG Karl-Heinz

    AntwortenLöschen
  6. Hab ich gelacht, über die Art der Müllentsorgung.
    So etwas bedenken wir gar nicht, wie das woanders geregelt sein könnte.
    Das muss eine sehr interessante Stadt sein.
    LG
    Agnes

    AntwortenLöschen