Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Mittwoch, 14. November 2012

Babygarnitur

Als ich meine Strickjacke fertig gestellt hatte, blieb noch Wolle übrig. Kurz entschlossen strickte ich ein weiteres Babyjäckchen, diesmal für einen kleinen Buben, dem Urenkelkind unserer Gartennachbarn.

Es war noch so viel Wolle vorhanden, dass auch eine Babymütze und ein Schal angefertigt werden konnte.


Kommentare:

  1. Was für ein Talent, liebe Lemmie. Ich bewundere und beneide dich dafür. Das wird eine Freude für die Beschenkten. Ich kann mir schon vorstellen, wie niedlich der Kleine darin aussehen wird.

    Ein lieber Gruß zu dir,
    die Waldameise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Am Donnerstag treffen wir die Urgroßeltern. Ich bin schon gespannt, was sie dazu sagen werden.

      Löschen
  2. Liebe Lemmie,
    das hast du sehr schön gemacht. Ein Wohl dem Kind, welches dies tragen darf.
    Liebe Grüße,
    Werner!

    AntwortenLöschen
  3. Ein sehr hübsches Ensemble! Die Kombination von verschiedenen Mustern in dieser tollen Farbe macht es so interessant. Da ist große Freude beim Tragen angesagt!
    Genieße noch diese schönen Herbstage im Garten.
    Snjezana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, dass die Garnitur gefällt und passt.

      Löschen
  4. Wie goldig das Set ist, nah da wird sich aber die Mama freuen über das Babyset und das Baby sieht so süss betsimmt darin aus und schön warm!

    Wünsche dir einen schönen Tag!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, dass sie damit Freude haben werden.

      Löschen
  5. gibt es das auch in meiner Größe ? :-)
    Danke für die guten Wünsche, (Freitag),
    lg
    karl

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Lemmie,
    die Babygarnitur ist niedlich!
    Liebe Grüße Cornelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es hat mir auch diesmal wieder große Freude gemacht, so ein kleines Teil zu stricken.

      Löschen
  7. Ein ganz süßes Set ist das geworden. das wird den kleinen Mann und der Mutter sicherlich gefallen.
    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Lemmie,

    das sind so niedliche Teile ..du hast wirklich ein großes Talent beim Stricken. Ich bin sicher, das gefällt dem Kleinen und seinen Eltern ebenfalls :)

    Viele liebe Abendgrüße an dich,
    Ocean

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Stricken habe ich Übung, aber ich brauche eine Anleitung, die ich zwar oft etwas abändere. Danke!

      Löschen
  9. Das sieht total schön und handgestricktes ziehen viele junge Mütter ihren Babys kaum noch an, dabei sind das wertvolle Teile.
    Hoffentlich gefällt es den Eltern, denn dem Baby wird es wohl egal sein, ist ja noch so winzig.

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Eltern und die Urgroßeltern waren schon vergangenes Jahr, als ich die erste Garnitur für den Kleinen strickte, total davon begeistert.

      Löschen
  10. Ist ja lieb, da werden die Urgoßeltern stolz sein. Das Thema ist bei uns gerade aktuell, die Tochter unserer Nachbarn hat gestern Nachwuchs bekommen, bin schon neugierig, wie er ausschaut!
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön. Da gratuliere ich der ganzen Familie recht herzlich.

      Löschen
  11. Ja , diese Farbe kenn ich doch ;) Geht ja Ruck Zuck bei Dir Poldi ;) Gefällt mir auch sehr gut!

    Zum heutigen Tag
    einen herzlichen Glückwunsch zum Namenstag :)

    Lieben Gruß
    werner-p

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Das war immer ein besonderer Tag für mich, weil wir schulfrei hatten.

      Löschen
  12. bei dir, liebe lemmie, kommt einiges zusammen, talent, können und geduld.
    eine saubere arbeit wird von dir abgeliefert, d.h. mit liebe geschenkt. handarbeiten werden bei mir nach bestimmten kriterien ausgesucht, leicht zu fertigen und dennoch eine gewisse herausforderung ;).
    voll bewunderung!
    kelly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geduld habe ich nur, wenn die Strickerei mich fordert. Langweilig darf es nicht werden.
      Danke!

      Löschen
  13. "Für das Urenkel der Gartennachbarn" - ich lach mir 'n Ast... das ist wirklich der Knaller, liebe Lemmie!
    Das find ich prima. In manchen Häusern weiß einer nichtmal vom andern den Namen - und du strickst sowas Aufwändiges für irgendwelche Anverwandten von Gartennachbarn...
    Sehr gut, das ist ein prima Zeichen zum Nachmachen :-)
    (Bei so einem komplizierten Strickmuster würde ich vermutlich allerdings einen Fön kriegen...)

    Grüssle, frieda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir pflegen gute Nachbarschaft. Und das Urenkerl kenne ich auch ;)

      Löschen
  14. Zu was Rest doch noch gut sein können. Und in Windeseile hast Du auch noch gearbeitet.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nach der großen Weste von mir war das Stricken der kleinen Teile einfach.

      Löschen
  15. Das ist ja wieder ganz entzückend! Gefällt mir sehr gut! Die Urgroßeltern freuen sich sicher!

    LG Mary

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Urgroßeltern freuten sich ganz besonders darüber.

      Löschen
  16. Das ist aber hübsch geworden, vor allem das Mützchen sieht nett aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Gleiches Muster, jedoch für einen Buben gemacht.
      Beim Mützchen war ich ziemlich unsicher, ob es auch passen wird. Ich hoffe, ich bekomme Bescheid.

      Löschen