Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 15. November 2012

Wien - Griechenbeisl

Letztens musste ich in die Innenstadt und kam am Griechenbeisl vorbei, einem Restaurant, in dem ich vor langer Zeit einmal sehr gut gegessen hatte.






Direkt anschließend ist die griechische Kirche zur heiligen Dreifaltigkeit


Kommentare:

  1. super schöne Bilder liebe Lemmi. sieht wirklich sehr einladend aus.
    Ganz liebe Grüsse Marlies

    AntwortenLöschen
  2. das gefällt mir sehr gut und bestimmt seihts auch innen drin sehr schön aus auch in der griechischen Kirche!
    Schöne Fotos!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vor längerer Zeit konnte ich einmal einen Blick in die Kirche werfen. Sie ist sehr schön innen.

      Löschen
  3. Das war jetzt ein sehr guter Tip, denn zum Griechen könnte ich auch mal wieder essen gehen.
    Deine Fotos sind sehr schön.

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gehe auch gerne zum Griechen essen.

      Löschen
  4. hier ist es das katarini :), auch schön und gutes essen.
    doch am stärksten berührt mich die erinnerung an einen griechisch/orthodoxen popen im hafen von haifa, wir haben gemeinsam trocken brot gegessen.
    sei lieb gegrüsst von der träumenden kelly

    AntwortenLöschen
  5. Von diesen idyllischen und interessanten Plätzen in deiner schönen Heimatstadt darfst du gern noch viel viel mehr zeigen und berichten, liebe Lemmie. Das mag ich sehr.

    Hab ein schönes Wochenende,
    liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es kommen sicher noch oft Wien-Ansichten.

      Löschen
  6. Wir lieben sie beide, das Griechenbeisl und die orthodoxe Kirche!
    LG nach Wien

    AntwortenLöschen
  7. Das erinnert mich an meinen Urlaub in April....da war eine Münchnerin in Wien....♥ Luiserl

    AntwortenLöschen
  8. Erinnerungen an gutes Essen sind immer was Feines. Besonders in einem solch schönen Restaurant. Da gibt es ja auch "Griechichen Wein".
    Liebe Grüße,
    Werner!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. und zum Abschluss einen Griechischen Kaffee.

      Löschen
  9. Liebe Lemmie –

    Wien hat wunderbare Ecken. Interessant dein Foto von der Kirche, weil hinten an der Hauswand eine uralte Teppich-Werbung, die wahrscheinlich noch der alte Kaiser Franz gesehen hat.

    Herzlichst,
    G.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An die Werbung kann ich mich nicht erinnern.

      Löschen
    2. Gabriel hat einen Blick für's Detail, die verblichene Werbung an der Hauswand wäre mir nicht aufgefallen!
      Liebe Grüsse

      Löschen
    3. Jetzt habe ich sie auch gesehen. Ich muss mir gleich noch die Originalaufnahme ansehen.

      Löschen
  10. Das sieht schon von außen sehr einladend aus :-) .
    LG Anna-Lena

    AntwortenLöschen
  11. Geh da in der Innenstadt auch gern spazieren und schau mir die alten Häuser an. Im Griechenbeisl war ich noch nie.
    Gruß
    werner-p

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch immer wieder gerne in der Stadt unterwegs.

      Löschen