Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Montag, 12. November 2012

Mit der Klasse unterwegs

Vergangene Woche durfte ich wieder Kevins Klasse begleiten. Wir waren unterwegs zur Hauptbücherei zum "Lesofantenfest", das für die Altersgruppe der 7jährigen mit Ganz schön Grimm  betitelt und den Brüdern Grimm gewidmet ist.

Als "Schwestern Grimm" erzählten und spielten 3 ausgezeichnete Schauspielerinnen verschiedene Märchen der Gebrüder Grimm. 

Wir konnten gleich am Eröffnungstag uns von den Märchen bezaubern lassen.

Der Lesofant bei der Eröffnungsansprache

Eine der drei Erzählerinnen
Nächste Woche gehen wir in eine andere Bücherei. Was dort geboten wird, weiß ich noch nicht.

Seit heute ist Kevin krank. Ich musste ihn von der Schule abholen, weil es ihm nicht gut ging. Am Morgen war davon noch nichts zu erkennen. Vorhin hatte er schon über 39 Grad Fieber. Momentan schläft er in meinem Bett, bis ihn seine Mama abholen kommt. Hoffentlich ist es nicht die echte Grippe.

Kommentare:

  1. Na dann alles Gute für Kevin, dass es nur eine Verkühlung ist und nicht mehr.
    Bin auch immer gern als Begleitperson bei meinen Enkeln mitgegangen,hat mir selber viel Freude gemacht. LG Ilse.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heute schlief er einige Stunden, jetzt geht es ihm ein wenig besser, das Fieber ist auch nicht mehr so hoch.

      Löschen
  2. Dann wünsche ich dem Kevin eine gute Besserung.
    39° Fieber ist ja nicht wenig.
    Ich finde es toll, wenn man Kinder frühzeitig mit Büchern konfrontiert und sie zum Lesen anhält.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Klasse geht auch jede Woche in die Bücherei um die Bücher zu tauschen.

      Löschen
    2. Liebe Poldi,
      Märchen sind doch etwas Wunderbares, nicht nur für unsere Enkelkinder. Meine hören wie die Mäuschen zu, wenn Oma Gerti vorliest und in unserem Urlaub in Sardinien spielten wir abends sogar die Grimmschen Märchen. Alle miteinander. Rumpelstilzchen, Hänsel und Gretel, Frau Holle usw. usw. Das war ein Gaudi. Die ganzen 14 Tage gab es kein Verlangen nach Fernsehen.

      Löschen
    3. So ein toller Urlaub bleibt den Kindern bestimmt immer in Erinnerung.

      Löschen
  3. Oh die Grippezeit geht wieder los. Ich wünsche dem Kleinen schnelle Besserung! Mit kranken Kindern und Tieren fühlt man so mit, möchte beschützen und helfen.
    Alles Gute!

    AntwortenLöschen