Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Dienstag, 13. November 2012

Fassade der Schule

Als ich letztens gegenüber der Schule wartete, fiel mir die herrliche Fassade auf. Vermutlich zeigen die einzelnen Figuren bestimmte Unterrichtsgegenstände an. Es könnte sein, dass diese nach der Sozialpsychologin Marie Jahoda benannte Schule ursprünglich eine Mädchenschule war, da ich nur Mädchenskulpturen ausmachte.



Und nun zum kleinen Patienten:
Kevin schlief gestern beinahe den ganzen Tag. Am Abend stieg das Fieber wieder an, heute morgen geht es ihm - lt. Auskunft seiner Mama - besser.

Kommentare:

  1. Da sind ja die Kleinen so bedauernswert und schutzbedürftig.
    Gut dass sich Kinder ja sehr rasch wieder erholen.
    Liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen
  2. Alles Gute für den Kleinen auch von mir. Momentan sind wir auch "belastet".
    Liebe Grüße,
    Werner!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In meiner Familie bin momentan ich die einzig Gesunde.

      Löschen
  3. Schön, dass es dem kleinen Mann besser geht.

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es wird langsam wieder, er muss aber noch das Bett hüten.

      Löschen
  4. Weiterhin rasche gute Besserung für Kevin, liebe Lemmie. Ja, sowas kann ganz plötzlich kommen .. Hoffentlich geht's jetzt rasch aufwärts.

    Die Fassaden sind schön ..doch, die weiblichen Statuen könnten schon drauf hindeuten, dass es eine reine Mädchenschule war. Gibt es das heutzutage eigentlich auch noch?

    Liebe Abendgrüße zu dir,
    Ocean

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, reine Mädchenschulen gibt es zum Glück nicht mehr. Danke für die Besserungswünsche für Kevin.

      Löschen
  5. Grüß Dich Poldi :)
    Erst mal Gute Besserung für Kevin.
    Zu Marie Jahoda hab ich eben einiges nachgelesen. Starke Frau - Persönlichkeit!
    Gruß
    werner-p

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohne solche starken Frauen wäre es um unser Land noch nicht so gut bestellt.

      Löschen
  6. moin lemmie,
    bettruhe bei schulkinder ist problematisch, doch bei virusinfektionen nötig. alles gute für kevin!
    alte schulen, beziehungsweise alte, erhaltene bausubstanz hat einfach etwas besonderes.
    schöne aufnahmen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier in Wien gibt es so viele schöne alte Gebäude zu sehen.
      Es ist leider die Virusinfektion. Aber wir spielen zwischendurch auch mit den Karten (UNO) o.ä.

      Löschen
  7. Schön, dass es Kevin schon besser geht, liebe Lemmie.
    Diese Figuren sind zauberhaft, überhaupt, die ganze Fassade ... die schönen Fensterverzierungen und die passenden Fenster dazu, wirklich was fürs Auge.

    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich begeistern solche Fassaden immer wieder.

      Löschen
  8. Hallo liebe Lemmie,
    ich wollte neulich schon mal fragen, ob du nicht deine Bilder vergrößert anklickbar machen kannst. So erkennt man kaum was von der ganzen Pracht.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mache die Fotos in dieser Größe, damit sie von Anderen nicht missbräuchlich verwendet werden. Wenn Bilder scharf genug sind, mache ich auch Detailausschnitte. So klein, wie sie jetzt sind, ist eine leichte Unschärfe (meine Hand ist nicht so ruhig wie Deine) nicht so offensichtlich.

      Löschen
    2. Versteh ich, ist trotzdem ein bisschen schade.
      LG - Elke

      Löschen
    3. Deine ruhige Hand hätte ich gerne.

      Löschen