Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 30. November 2012

Wiener Prater

Der Wiener Prater besteht nicht nur aus dem Vergnügungspark, er ist auch eine Grünoase für die Wiener. 

Der Vienna-City-Marathon führt u.a. auch hier durch.

Die Lilliputbahn ist von März bis Mitte Oktober in Betrieb und fährt durch den Auwald bis zum Ernst-Happel-Stadion.

Station der Lilliputbahn

Das alte Schild beim Stadtgartenamt gefiel mir so gut, dass ich es gleich fotografieren musste.


Gleich neben dem Schild machte mich etwas in Lila neugierig. Es war ein Strauch mit lila Kugeln. Ich kenne solche Sträucher nur in Weiß.


Ich war nur am Beginn des grünen Praters. Ihn zu durchwandern braucht einige gemütliche Stunden. Vielleicht mache ich so eine Wanderung im kommenden Frühjahr.

Zum Abschluss noch einen Blick über den Praterstern mit dem großen Tegethoffdenkmal.


Kommentare:

  1. schöne Bilder von Wien zeigst du immer
    lg
    karl

    AntwortenLöschen
  2. Antworten
    1. Wien ist ja auch wunderschön, nur wissen wir Wiener das nicht immer recht zu schätzen.

      Löschen
  3. Ist das nicht überall so, liebe Lemmie? Auch bei uns daheim liebt man die schönen Dinge, die in der Nachbarschaft zu finden sind.
    Aber der Prater - ich glaub, da geht nix drüber ...
    Liebe Grüße von
    Horst

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke auch, dass es überall so ist.

      Löschen
  4. Der Strauch könnte ein Liebesperlenstrauch sein. So einer steht bei mir vor dem Praxiseingang und er ist auch lila.
    http://webloggia.wordpress.com/2012/09/21/liebesperlenstrauch/

    ..grüßt dich Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast Du sicher Recht. Ich habe so einen Strauch noch nie gesehen.

      Löschen
  5. Was da alles gibt, man hört so vieles und jetzt wenigstens einen Ausschnitt davon.. vielen Dank!

    Schönen 1. Advent wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde immer wieder Bilder aus Wien zeigen.

      Löschen
  6. Liebesperlenstrauch? Bestimmt giftig. :-)

    Und unter Prater hab ich bei mir 'Schweizer Haus' und 'Stelzen essen' abgespeichert. Die Fahrgeschäfte sollte man da allerdings schon vorher erledigt haben.
    Kann mich noch erinnern als ich das allerste Mal im Prater war und mich ein Kellner nach 'Seidel' oder 'Krügerl' fragte. Wir wollten dann das, wo mehr drin ist.

    Herzliche Grüße,
    G.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als mein Mann noch neu in Wien war, musste ich auch immer Übersetzen ;)

      Löschen
  7. Durch den grünen Prater spazieren wir auch immer gern ;) Ist da zu jeder Jahreszeit schön.
    Gruß werner-p

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als mein Mann noch neu in Wien war, erzählte er einmal seinen Arbeitskollegen, dass wir einen Ausflug zum Freudenhaus machten.

      Löschen