Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 29. November 2012

Weihnachtsmarkt im Wiener Prater

Gestern war herrliches Sonnenwetter. Da stand einem Besuch des kleinen Weihnachtsmarktes am Pratervorplatz nichts im Wege.







Kommentare:

  1. ooh - ganz frisch, der Eintrag :-)

    Herrliches Sommerwetter?? Hm, hier war's ganz gruselig, sogar deprimäßig. Die Tage davor und heute eher heller bis erstaunlich hell (für diese Zeit).

    Donnerstägliche Grüsse sendet...
    frieda :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Inzwischen hat sich die Sonne wieder zurückgezogen und kräftiger Wind weht.

      Löschen
  2. Liebe Lemmie,
    Du sitzt ja gewissermaßen an der Quelle und kannst die ganzen schönen Weihnachtsmärkte in Wien ansehen. Als wir in Stuttgart waren, haben wir auch gerne durch den Weihnachtsmarkt gebummelt, daneben auch noch eine Eislaufbahn, einen kurzen Abstecher zum Wittwer, einem Buchladen. Hier die nächste große Stadt, Heilbronn, hat auch einen Weihnachtsmarkt, über den wir auch sicher demnächst bummeln werden. Den Schmuck haben wir schon gesehen, als wir diese Woche mal nach langer Zeit wieder im Kino waren. Mal sehen, ob das meine Kamera gut wiedergibt, wenn ich sie das nächste Mal mitnehme.
    Liebe Lemmie, wegen Deinem Kommentar zur Anthologie: Das freut mich sehr, dass Dir anscheinend meine Geschichten so gut gefallen haben :-). Das ist mir ein Ansporn, weiter zu schreiben und weiter an meinen bestehenden Geschichten zu feilen, damit sie besser werden. Vielen Dank und Dir auch weiter viel Freude am Schreiben, denn gerade Dein Sinn für Humor, der aus vielen Deiner Texte blitzt, ist es doch, der Deinen Lesern - natürlich unter anderem auch mir - so gut gefällt :-)
    Danke für die lieben Wünsche, alles Liebe, Irmgard

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du musst auf jeden Fall weiter schreiben. Deine Erzählkunst zeigt von Deinem großen Talent.

      Löschen
  3. P. S. Um es auch für Deine Leser hier zu schreiben: Ich fand vor allem Deine humorvollen Geschichten "Die Gans von Vacinka" und "Mein Einkaufsvergnügen" (die hatte ich ja schon hier bei Dir gelesen) gut. Die armen Gänse von Vacinka! Ich las die Geschichte auch meinem Mann vor und wir mussten beide, trotz dem Mitleid für die Gänse, lauthals über die Geschichte lachen, so wie Du sie erzählt hast :-). Das ist Dein Pfund, mit dem Du wuchern kannst: Dein Humor, der in Deine Geschichten einfliest. Es gibt viel zu wenig gute humorvolle Geschichten, sie tun uns gut. Herz-Schmerz und Grusel-Blutrünstiges gibt es genügend ;-)
    Dass Du auch nachdenkliche Töne anschlagen kannst, konnte ich ja bei Deinen anderen Texten lesen.
    Liebe Grüße nochmal, Irmgard

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für Dein großes Lob. Ich weiß es zu schätzen.

      Löschen
  4. Oh, oh, schlimmer Patzer: "einfließt" schreibt man natürlich mit "ß".

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, solche Fehler passieren mir auch immer wieder.

      Löschen
  5. Da am Pratervorplatz schauen wir immer beim Silvesterpfad vorbei.
    Gibt da guten Punsch ;)
    Ja gestern war wirklich schönes Wetter, aber anscheinend waren da noch nicht viele am Weihnachtsmarkt?
    Gruß
    werner-p

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war gegen Mittag, als ich dort war. Zum Fotografieren ist es angenehm, wenn nicht so viele Leute dort sind.

      Löschen
  6. Weihnachtsmarkt? Das schaut wettermäßig eher nach Frühlingsfest aus. Und dabei hab ich Dich grad bei mir gefragt, ob ihr auch schon verschneit seid. Keine Spur wie ich sehe.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gester war bis zum Nachmittag tatsächlich frühlingshaftes Wetter. Der heutige Morgen fing genau so an, aber nur für eine kurze Zeit. Seit dem Nachmittag stürmt es ganz extrem. Schnee kommt vermutlich am Wochenende.

      Löschen
  7. Guten Morgen, liebe Lemmie :)

    Was für ein prachtvolles Wetter.. und schöne Impressionen hast du "eingefangen" von dem Weihnachtsmarkt. Dort bin ich auch schon gestanden :) 1989 im Mai. Schöne Erinnerungen sind das.

    Liebe Grüße an dich..hab ein schönes Wochenende,
    Ocean

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du würdest Dich sicher sehr wundern, wie sich der Prater in über 20 Jahren verändert hat.

      Löschen
  8. Hallo Lemmie,
    recht herzlichen Dank für deine lieben Kommentare. Freut mich, wenn dir der Schal und die Jacke gefallen.
    Ja, ja nun ist es also wieder so weit: die Vorweihnachtszeit. Ich weiß ja nicht wie es dir geht, aber für mich ist dieses Jahr wie im Fluge vergangen. Liegt es daran, dass man älter wird und sich deshalb das Zeitempfinden verändert hat oder vergehen die Tage doch schneller?
    Ich wünsche dir eine besinnliche, entspannte, friedvolle Adventszeit.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Woche fing ich an, ein Tagebuch zu schreiben. Es ist erschreckend, an wie wenig ich mich erinnere. Und das nur am ablaufenden Jahr!

      Löschen
  9. wie schön das aus sieht so anders wie bei uns, toll dass du es zeigst!

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es wäre doch total langweilig, wenn alle Weihnachtsmärkte gleich wären.

      Löschen