Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Samstag, 23. Februar 2013

Wien im Schnee

Heute Nacht kehrte der Winter mit voller Kraft zurück. Am Vormittag hörte der Schneefall auf, doch wird der Herr Winter - lt. Vorhersage in der kommende Nacht wieder seine Muskeln zeigen.

Gegen Mittag packte ich meinen Fotoapparat und ging in der Nähe meines Wohnortes auf Fototour. Beim Haustor hinaus zu gehen, erfordert gute Schuhe und noch bessere Standfestigkeit. Der Hauswartposten wurde vor einigen Jahren eingespart, mit der Reinigung und Schneeräumung wurden Firmen beauftragt. Leider.


Die Wege durch den Park waren überraschend gut vom Schnee befreit. Es war aber nicht einfach, dorthin zu gelangen, ohne bis über die Knöchel im Schnee zu stecken.


Die Gegend wirkt verzaubert und strahlt Ruhe aus.


Bänke und Tische tragen dicke Schneehauben.


Hunde habe Freude am Toben im Schnee. Dieser kleine Kerl stellte sich wie ein Model in Position.


Mein Rundgang durch Alt-Ottakring führte mich zum Platz zwischen der Pfarrkirche Alt-Ottakring und der 10er-Marie.


Hier ist die 10er-Marie, ein bekanntes Heurigenlokal in Ottakring.


Gegenüber die Kirche, in der meine erste Ehe vor 50 Jahren geschlossen wurde.


Am Eingang zum Liebharstal steht der Bockkeller. Vor vielen Jahren war es ein beliebtes Ausflugslokal. Jetzt beheimatet es das Wiener Volksliederwerk, dort wird die Tradition des Wienerliedes aufrecht erhalten.


Es ist inzwischen 13 Uhr geworden. An der ungeräumten Schneemenge vor dem Haus hatte sich nichts geändert.


Kommentare:

  1. Einen schönen Spaziergang hast gemacht, auch ich war vor der Räumung zum Einkaufen unterwegs - gestiefelt und warm angezogen, die Hütteldorfer Strasse war Schneefahrbahn und die wenigen Autos sind gerutscht.
    Ihr seid näher an der Natur, da ist romantisch.
    Du hast recht, gut dass wir gestern verabredet waren :-)
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich mir vorstelle, dass ich 10 Jahre älter bin und nicht mehr so sicher auf den Beinen ...

      Löschen
  2. Liebe Lemmie,
    der Winter liegt in den letzten Zügen, so sagt man.
    Schön, dass du diese Fotos von der herrlichen Schneepracht noch "gschossen" hast. Sozusagen als Andenken. Hoffentlich!
    Bei uns schneit es auch.
    Happy Day,
    Werner!

    AntwortenLöschen
  3. Danke für den schönen Spaziergang durch den Schnee, liebe Lemmie. Da hat es tüchtig geschneit in Wien. Geflockt hat es heute auch, aber es blieb nicht liegen, obwohl es ziemlich kalt ist. Mal sehen, wie lange der Winter noch durchhält.

    Liebe Grüße von Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch gespannt, wie lange der Herr Winter zu Besuch bleibt.

      Löschen
  4. Liebe Lemmie, herzliche Grüße.
    Habe heute endlich reichlich Zeit, einen Blogspaziergang zu machen, denn nun kehrt langsam die Ruhe ein. Habe das Meiste an Ein-und Aufräumarbeiten erledigt. Fühle mich sehr wohl in der neuen, kleineren Wohnung.
    So ein Winterspaziergang mit einer solchen dicken Schneedecke ist bei uns nicht zu machen. Auch Rodeln ist nicht drin.
    Das feucht-kalte Winterwetter brauche ich auch nicht, dann soll doch Frühling werden.
    Einen schönen Samstagabend und Sonntag wünscht Dir Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn Du mit der Wohnung fertig bist, dann kannst Du den hoffentlich bald kommenden Frühling genießen.

      Löschen
  5. Das sind tolle Bilder, liebe Lemmie. Da hat es euch wirklich nochmal gehörig eingeschneit. Bei uns kam nur minimal Schnee herunter, entsprechend sind meine heutigen Bilder bei weitem nicht so attraktiv wie deine. Der Hund im Schnee sieht ja total süß aus.
    Herzliche Grüße
    Elke
    www.mainzauber.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und heute Nacht soll noch Schnee dazukommen.

      Löschen
    2. Also Poldi ;) Wenn Elke zu wenig Schnee hat kann sie von uns einiges an NEU SCHNEE abhaben ;)

      Löschen
    3. Ich habe nichts dagegen ... lach

      Löschen
  6. Wirklich schöne Bilder aus dem 16. Poldi!
    Habt ja wie immer mehr Schnee als wir im 10-ten.
    Werde da mal im Frühling rauskommen, da bei der 10-er Marie war ich ja schon eine Ewigkeit nicht.
    Schönen Abend noch Werner

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ottakring liegt ein wenig höher als Favoriten.
      Und ich sollte auch wieder einmal in den 10. fahren.

      Löschen
  7. Einfach nur wunderbare Bilder.....bei uns liegt auch noch ganz viel dolle Schnee.....und ich wohne in einer kleinen Straße, da brauche ich auch meine gute standfestigkeit......♥

    AntwortenLöschen
  8. Zum Anschauen ist der Schnee ja wirklich schön, vor allem am Stadtrand, ich hab auch gestern einen Schneespaziergang gemacht, es ist so friedlich und still..
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist schön anzusehen, so lange der Schnee noch weiß ist.

      Löschen
  9. Im Moment scheint es überall mächtig viel Schnee zu geben und bei uns hat heute Tauwetter eingesetzt, bin gespannt, wann sich die Sonne mal wieder blicken läßt.
    Deine Fotos sind ganz zauberhaft.

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Lemmi,

    danke für Deine lieben Worte in meinem Blog, ich habe mich sehr gefreut.
    Frühlingsbilder??
    Euch hat man ja auch noch mal richtig mit Schnee eingedeckt..

    Ich wünsche Dir eine schöne Woche.


    Viele liebe Grüße von Nadelmasche

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch heute liegt noch jede Menge Schnee. Dir auch eine schöne Woche!

      Löschen
  11. Liebe Lemmie,

    prachtvoll sieht das aus auf deinen Bildern..und wirklich enorme Schneemengen. Wir haben zwar auch Nachschub bekommen - auch letzte Nacht wieder - aber das ist kein Vergleich zu Euch.

    Aber nicht so gut, dass nicht geräumt wird, denn das ist schon ein Sicherheitsrisiko ..

    Liebe Grüße an dich..ich wünsch dir einen schönen Tag :)
    Ocean

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch zeigt mein Desktop ein schönes Winterbild, auch mein Bildschirmschoner zeigt Bilder aus Filzmoos. Ich werde beides auf Frühling ändern, vielleicht hilft das, dass der Frühling endlich Einzug hält.

      Löschen
  12. Liebe Lemmie,
    da hat es bei euch ganz schön geschneit. Bei uns waren es auch einige Zentimeter, aber am nächsten Tag war davon nur noch einer übrig geblieben, und einige Flecken waren schon wieder ganz befreit von Schnee. Auch heute waren die Autos mit einem Zentimeter Schnee bedeckt, das wars aber auch schon. Diese Woche soll es ja schon wieder wärmer werden, ich freue mich so sehr auf jedes Grad, das es wärmer wird :-)
    Das mit dem Hausmeister ist so eine Sache, beim SchwieVa ist es genauso: Fremdfirma, und nix passiert. Ich habe mal bei einer Immobilienfirma gearbeitet, die auch Hausmeisterservice angeboten hat und weiß daher, dass naturgemäß nicht alle zur selben Zeit geräumt werden können, aber zu einem bestimmten Zeitpunkt müssen sie fertig sein. Allerdings ist es auch oft so, dass zu wenig Leute eingestellt werden, um Geld zu sparen, und die wenigen Leute dann eben nicht rumkommen. Die Leute vor Ort müssen es dann ausbaden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber die Fahrradwege sind perfekt geräumt worden.

      Löschen