Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Dienstag, 18. Dezember 2012

Ringstraßengalerien im Advent

Vergangene Woche spazierte ich durch die Ringstraßengalerien. Das weihnachtlich geschmückte Ambiente hat mich bezaubert.


Am Rande gab es einen Stand mit Holzarbeiten. Diese Krippe hat mich besonders angesprochen.


Danach fesselte mich die Auslage mit den Miniaturen. Wenn ich genügend Platz hätte, dann würde ich ein ganzes Zimmer mit diesen Miniaturen bestücken.




Durchgang zur Kärntner Straße

Hier ist schon die Oper zu sehen

Kommentare:

  1. Grüß Dich Poldi!
    Da bei den Ringstraßengalerien sah ich in das Einkaufszentrum nur kurz rein, war aber gleich wieder draußen wegen der schlechten trockenen überheizten Luft und der vielen Leute ;)
    Die paar Standln sehen schon ein wenig komisch dürftig aus?
    Schönen Dienstag
    Gruß werner-p

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Standln reissen mich auch nicht vom Hocker.
      Als ich dort war, waren nicht viele Leute drinnen.

      Löschen
  2. ohh zu den geschäft mit den miniaturen könnt ich auch noch schaun, ob sich dort eine kleinigkeit für meine mutter findet.. gut, dass ich auf deinen blog gestossen bin :-)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Lemmi,
    die Ladenpassagen sehen wirklich in der Vorweihnachtszeit überreich geschmückt aus, da kann eigentlich nkein Weihnachtsmarkt draußen mithalten, gell.

    So schöne Krippen aus Holz gefallen mir auch immer wieder. Vor allem, wenn sie dann auch noch mit vielen unterschiedlichen Figuren bestückt sind, ein Anblick, wie aus einem Märchen.

    Einen schönen Dienstag
    ♥lichst moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die einfach angefertigten Krippen gefallen mir immer wieder, aber ich sehe auch kunstvolle gerne an.

      Löschen
  4. Na das sind super schöne Bilder, diese Miniaturen
    würden mir auch sehr gefallen. Ganz liebe Adventgrüße Ilse.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei dem Anblick werde ich zum Kind mit meinen Sehnsüchten nach Puppenküche, usw.

      Löschen
  5. Bei so hübscher Dekoration macht der Bummel auch Spaß. Da fühlt man doch förmlich, dass Weihnachten wirklich nicht mehr weit ist.
    Die Krippe gefällt mir auch, sie ist so schön natürlich, das mag ich.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag solche Bauernkrippen sehr gerne.

      Löschen
  6. Danke für die vielen schönen Fotos, liebe Lemmie. Sie haben mir die Adventszeit versüßt. Nun mache ich wie jedes Jahr eine kleine Pause und wünsch dir und deinen Lieben deshalb schon heute eine gemütliche, wundervolle Weihnachtszeit .. und alles Liebe!

    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wünsche Dir auch eine schöne und friedliche Weihnachtszeit!

      Löschen
  7. Wunderschöne Fotos hast du uns wieder gezeigt. Na, in Wien gibts aber auch ganz viel zu schaun. Alles ist so herrlich geschmückt. Da macht das Bummeln echt Freude!

    Übrigens, das Video ist wirklich ganz, ganz lieb, das Du oben eingestellt hast! :-)

    DANKE für Deinen Besuch bei mir. Das Gedicht ist nicht neu. Ich habe es schon 1981 gechrieben! Also ist es schon ein altes - aber doch immer wieder neu! Karl hat es wunderbar vorgetragen!

    Einen lieben Gruß und eine schöne Zeit, liebe Poldi!

    Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein erstes Gedicht schrieb ich erst 1995. Du schreibst schon sehr lange Gedichte. Das finde ich großartig.

      Löschen