Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Sonntag, 10. April 2011

Abschied von Junggesellinnendasein

Gestern feierten wir "Mädels" unter uns die Verabschiedung der Freiheit meiner zukünftigen Schwiegertochter.



Es war eine super Stimmung, die noch bis in die Morgenstunden andauerte. 

Eine Woche darf sie sich noch ihrer Freiheit erfreuen. Und ich werde endlich eine böse Schwiegermutter sein dürfen ;)

Kommentare:

  1. Hallo Lemmie,

    Deine zukünftige Schwiegertochter trägt die Fesseln der Ehe ziemlich deutlich am Fuß. Hoffentlich ist das nur sinnbildlich gemeint, denn soooo schlimm ist die Ehe garnicht, wie Du sicher auch schon selbst die Erfahrung gemacht hast. Meine dauert schon über 50 Jahre.
    Ich wünsche Deinem Sohn und Deiner Schwiegertochter alles Gute für ihre gemeinsame Zukunft!

    Liebe Grüße von
    Jürgen

    AntwortenLöschen
  2. Ja ganz tolles Bild,alles Gute für Sohn und Schwiegertochter. Aber wenn ich alles glaube dass von der bösen Schwiegermutter ist in deinem Fall nicht zutreffend. lach. lg. ilse.

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaube, die Frau deines Sohnes kann sich über dich als Schwiegermutter freuen.
    Ich habe irgendwo Verwandte, die auch den Nachnamen tragen wie du. Aber wir kommen nicht von den Ösis, obwohl das mal meine Wahlheimat war.

    LG Renate

    AntwortenLöschen
  4. @ Lemmie!
    Ich glaubs ja nicht... denn meine Familie lebt überwiegend in Hamburg. Wer weiß... vielleicht sind wir am Ende sogar verwandt?

    LG Renate

    AntwortenLöschen
  5. Liebe LEMMI , zu dieser SCHWIEGERMUTTER kann ich ihr nur gratulieren ....sie hätte es nicht besser treffen können , in eure GROß-Familie aufgenommen zu werden ! Sie wird sich sicher wohl und gut aufgehoben bei euch fühlen !
    Herzliche Glückwünsche allen Beteiligten !
    Ganz liebe Grüße
    ingrid

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Lemmi,

    das Bild ait ja super, die Idee einfach klasse.

    Sicherlich bist Du aber eine super Schwiegermutti.

    Viele liebe Grüße von Nadelmasche

    AntwortenLöschen
  7. Lemmie, ich kann mir Dich als böse Schwiegermutter garnicht vorstellen. :)
    Witziges Bild und es freut mich, dass Ihr diese Gelegenheit zu einer lustigen Feier genutzt habt. Die große Feier kommt also in einer Woche.
    LG Karl-Heinz

    AntwortenLöschen
  8. Als ich die Überschrift gelesen habe, war ich kurzzeitig der irrigen Annahme du hättest ... aber du bist dann doch die Schwiegermutter. :-)

    Herzlichen Glückwunsch allerseits! Für diese "Rolle" musst du wenigstens nicht so viel Text lernen, sondern kannst stegreif agieren!

    LG!

    AntwortenLöschen
  9. Ui - da stehen ja große Ereignisse bevor. Ich wünsche viel Vorfreude auf das Dasein als böse Schwiegermutter!
    Viele Grüße von Kerstin.

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Lemmie,
    das Foto ist sehr gut.
    Ich hoffe, du hast Glück mit deiner Schwiegertochter. Ich habe auch zwei, bin aber ganz zufrieden und ich denke, sie auch mit mir.
    Neu ist mir, dass die Schwiegermutter sogar bei dem Junggesellinnen-Abschied mit dabei ist. Eigentlich spricht das für dich.
    Liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  11. Das Bild ist gut!
    Hoffentlich musste sie nicht den ganzen Abend mit diesen Fesseln herumlaufen ;-)

    AntwortenLöschen
  12. Mein spontaner Gedanke "Walter hat Lemmie an die Kette gelegt"!
    Ein cooles Photo!
    Dann gib Dir mal Mühe eine böse Schwiegermutter zu sein ;-)))
    LG
    Agnes

    AntwortenLöschen